Images tagged "tq-2015"

Images tagged "tq-2015"

Images tagged "tq-2015"
Bewerte diesen Artikel

No Comments so far

MichaelPosted on  1:42 am - Aug 7, 2017

Hi und Hallo 🙂
Die Idee mit den Bodyshakern gespeist von den Fahrzeug/Physik Werten hat mich überzeugt.Ich konnte mich bis jetzt nicht so wirklich mit Bodyshakern anfreunden,weil es im Grunde nur der bass ist-halt ebend dann Abgrundtief.Das Konzept die Vibrationen auf Grund von physikalischen Eigenschaften zu machen ist einfach Genial.Nur eine kleine Idee von mir.Aber könnte man nicht auch mit diesen Daten via Arduino ,Motorshield und Motoren mit Unwuchtgewicht ein Force Feedback generieren?Weil dann hätte man perfekten Input für sein Popometer (hat mein Fahrlehrer immer gesagt-fühle mit dem Hintern was das Auto macht)und könnte noch FFB Pedale machen für zB Kupplung.Damit man den Schleifpunkt spürt.Es ist aber auch so schon eine wirklich großartige Idee die gut zu meinem Rig passen würde. 🙂
Lg Michael

StefanPosted on  12:46 pm - Jul 16, 2017

Hallo,

Können Sie mir bitte auch den Sketch für den Arduino schicken oder diesen hier veröffentlichen?

Mit freundlichem Gruß,
Stefan

JeFe_RoJoPosted on  4:56 pm - Jul 8, 2017

Hi again Andreas.

Well, i connected the can bus (this http://www.ebay.de/itm/272438786143) to pc and load the sketch BasicV2, but the ide shows an error. can you explain how or send me a e-mail?
Thanks

My configuration and error: http://i.imgur.com/krvNOqa.png
Windows 10 recognizes the board: http://i.imgur.com/a3KPUzF.png

MichaelPosted on  10:27 pm - Jul 7, 2017

Hallöchen 🙂
Dazu hätte ich auch mal eine Frage.Ist es egal was für ein Zündschloss bzw von welchen Auto?Wenn ich das richtig sehe,bräuchte ich 6 Klemmen oder?
LG Michael

    AndreasPosted on  7:44 am - Jul 8, 2017

    Kann ich dir nicht sagen da ich kein echtes Zündschloss verbaut habe. In einem Test habe ich ein mehrstufiges Schloss gehabt und in der letzten Version hab ich ein Start/Stop Knopf eingebaut. Einen Taster der das Signal einfach im Code wechselt.

      MichaelPosted on  1:04 pm - Jul 8, 2017

      Ah ok du bist dafür auch übers Arduino gegegangen.Ich besorg mir mal für wenig Geld ein Zündschloss in der Bucht und probier dann mal ein wenig rum .Ich dachte eher das man es vielleicht direkt mit dem Tacho verbindet.Wenn der Funktionstest dann funktioniert,kann man die Digitalanzeige auch zum anzeigen von Km/h und Drehzahl benutzen.Könnte vielleicht für einige interessant sein.

      MichaelPosted on  9:43 pm - Jul 17, 2017

      Guten Abend und Hallöchen.
      Ich hab jetzt hier ein Zündschloss von einem Opel.War gerade relativ günstig und schnell verfügbar.Aber es geht.Gaaaanz vielen lieben Dank schon mal für deine Hilfe und Tutorials.Ohne dem währe ich nicht soweit gekommen.Falls jemand Ähnliches vor hat,erklär ich mal kurz wie ich es gelöst hab.Leider sind die Zündschalter alle unterschiedlich,so dass ich nicht auf jeden spezifisch eingehen kann.Was ihr braucht is ein Schloss mit min 5 klemmen.Obs mit weniger geht hab ich noch nicht drüber nach gedacht.Mehr ist kein Problem.Plus legt ihr auf Klemme 30.Das ist im KFZ-Bereich Dauerplus.Dann kommt als erste Phase am Zündschloss P wie Parklicht,bzw Acc wie Accessories oder auch Radio gennant.Das ist aber bei meinem Zündschloss (Opel Astra) entgegengesetzt dem Kombiinstrument geschaltet.Da weiss ich leider auch wiederum nicht ob es nur bei Opel so ist oder überall und von dem Motorsteuergerät gedreht wird.Aufjedenfall hab ich ein Relais als Öffner an P bzw Acc gepackt.Das heisst auf Stufe 1 am Zündschloss schliesst das Relais (keine Spannung = Ruhe Position zu).An das Relais hab ich 12V (R),12V Dimmer und 12V (30).Als Nächste kommt Stufe 2 am Zündschloss-Zündung an.Da gibt es 2 Klemmen,einmal 15 und einmal 15a.Klemme 15 hat genauso wie 15a in Position 2 12Volt.Nur das bei Position 3-starten bzw anlasser- Klemme 15a nicht mit Strom versorgt wird.Das heisst will man dauerhaft Strom,muss man Klemme 15 nehmen.Da dran hab ich sämtliche 12v (15) Leitungen vom Kombiinstrumen gehängt.Wer will,der kann auch mit weiteren Relais das Zündschloss am Arduino anschliessen um so den Wagen in Game zu starten.Für Zündung einfach ein Relais als Öffner auf Stufe 2 an Klemme 15a.Wenn gestartet wird (Position 3) kriegt Klemme 15a kein Strom und das Relais macht zu.Auf Position 3 Klemme 50 kommt ein Relais als Schliesser.Die beiden Relais mit freien Pins für Buttons am Arduino verkabeln und entspechend konfigurieren.Oder alte Tastatur zerlegen und die Reials mit zwei Tasten verbinden.

      AndreasPosted on  8:02 pm - Jul 19, 2017

      Schön erklärt, Danke

MichaelPosted on  1:31 am - Jul 6, 2017

Hi und Hallo…
Ich bin ein großer Fan von Deiner Arbeit und möchte nun wie unzählige zuvor ein Kombiinstrument via Arduino mit dem Pc verbinden.Nach den ersten Überlegungen bin ich nun dabei meine Einkaufsliste zu machen.Geplant hab ich zunächst ein BMW Kombiinstrument mit Zündschloss und Ganganzeige zu realisieren.Später folgt falls nötig ein 7“-10“ Touchdisplay.Zunächst hätte ich aber mal eine (mehr oder weniger) dumme Frage.Da ich nur Gang Anzeige realisieren werde ohne Shiftpoint Anzeige,wird kein Button sowie Drehpoti benötigt oder?
LG Michael

    AndreasPosted on  5:02 pm - Jul 6, 2017

    Hallo Micha, in diesem Fall kannst du Button und Poti weglassen. Am besten noch den überflüssigen Code rausschmeißen.

      MichaelPosted on  9:36 pm - Jul 6, 2017

      Hallo Andreas
      und vielen lieben Dank für Deine Antwort.Als absoluter Beginner hat man manchmal viele (dumme) Fragen,aber ich denke das ich es durch Deine Tutoriale und Hilfe schaffen werde mein Plan um zu setzten.Gibt es denn bei den Wiederständen ausser den 150 Ohm etwas zu beachten wie zB Volt?Die gleiche Frage gilt auch für die 7 Segment Common Cathode.

      LG Michael

      AndreasPosted on  7:42 am - Jul 8, 2017

      Die einfachen 150Ohm, 1/4watt. Bei den 7 Segment wird nach CC und CA unterschieden. Also gemeinsame Kathode oder Anode. Einfach mal googeln.

    MichaelPosted on  7:29 pm - Jul 28, 2017

    Hi und guten Abend…
    Ich bin seit Tagen am testen und hab eigentlich schon schlaflose Nächte.Irgendwie will die Ganganzeige nicht gehen.Entweder zeigt die 7 Segment Anzeige eine Null an oder gar nichts.Bei Gang wechsel in AC oder in RCC absolut nichts.Tacho und Drezahl gehen.Deswegen versuche seit Tagen dein Sketch abzuändern.Leider erfolglos.Da ich von der ganzen Sache absolut keinen blassen Schimmer hab,weiß ich nicht was ich noch versuchen könnte.Hab zB „int N1[9] = {63,6,91,79,102,109,124,7,80}; // 0 1 2 3 4 5 6 7 r“ in „byte N1[9] = {0b11111100,0b01100000,0b11011010,0b11110010,0b01100110,0b10110110,0b10111110,0b11100000,0b11111110,};“ geändert und hab noch“ void N1_SendData(byte data) {
    digitalWrite(latchpin, LOW);
    shiftOut(datapin, clockpin, MSBFIRST, data);
    digitalWrite(latchpin, HIGH);“
    hinzu gefügt.Hab auch noch andere Teile aus anderen Sketchen kopiert,eingefügt und angepasst.Aber alles ohne Erfolg.Interessanter Weise funktioniert das Sketch „/*
    Shift Register Example for 74HC595 shift register by Tom Igoe
    Digital Pot Control by Tom Igoe
    Thanks to Heather Dewey-Hagborg for the original tutorial, 2005
    Thanks to CrossRoads!
    by RacingMat 09-2014
    */
    // include the SPI library:
    #include

    byte fontArray[] = {
    // dp-a-b-c-d-e-f-g
    0b11101110, // 0
    0b00101000, // 1
    0b11001101, // 2
    0b01101101, // 3
    0b00101011, // 4
    0b01100111, // 5
    0b11100111, // 6
    0b00101100, // 7
    0b11101111, // 8
    0b01101111, // 9
    0b00010000, // DP
    };

    //Pin connected to Data in SER IN pin 2 of 6c595
    const int dataPin = 11;
    //Pin connected to latch pin (SRCK)pin 15 of 6c595
    const int latchPin = 13;
    //Pin connected to clock pin (RCK) pin 10 of 6c595 as the slave select
    const int slaveSelectPin = 10;

    void setup() {
    // set the Pins as output:
    pinMode(dataPin, OUTPUT);
    pinMode(latchPin, OUTPUT);
    pinMode (slaveSelectPin, OUTPUT);
    Serial.begin(9600);
    // initialize SPI:
    SPI.begin();
    // take the SS pin low to select the chip:
    digitalWrite(slaveSelectPin,LOW);

    }

    void loop() {
    for (int i=0; i <= 10; i++){
    delay(500);
    digitalWrite (slaveSelectPin, LOW); // << RCLK line goes low
    SPI.transfer (fontArray[i]); // << SRCLK goes high-low 8 times to output 8 bits of data
    digitalWrite (slaveSelectPin, HIGH); // data outputs change on this rising edge << RCLK line goes high to move data into output register
    }
    }".Die Zahlen werden zwar nicht richtig dar gestellt.Aber das habe ich schon gelernt zu ändern.Nur bringt es mir im Endeffekt nicht viel.Weil ich halt nicht weiss,wie ich daraus in Kombination mit deinem Sketch (rcc) eine Ganganzeige machen soll/kann.
    Vielleicht weisst du ja wo dran es liegt oder hast ein Tip für mich?
    LG Michael

      AndreasPosted on  3:01 pm - Aug 3, 2017

      im void setup() überprüfe mal die folgende Reihenfolge:

      pinMode(latchpin, OUTPUT);
      digitalWrite(latchpin, LOW);
      SPI.setBitOrder(MSBFIRST);
      SPI.begin();

      AndreasPosted on  3:13 pm - Aug 3, 2017

      Hier mal nur ein Code für die Ganganzeige. Versuch mal

      ***************************************************************

      #include //SPI.h
      const int nChar = 30;

      //arduino nano/uno spi pins nach 74HC595 (Shiftregister) change it for Arduino Mega
      int latchpin = 10; //MEGA pin 53, blue wire >> RCLK (Register clock)
      int clockpin = 13; //MEGA pin 52, green wire >> SRCLK (Shift register clock)
      int datapin = 11; //MEGA pin 51, yellow wire >> SER (Serial data input)

      // 7segment Common Cathode
      int Gear;
      int GearLight = 0;
      int N1[9] = {63,6,91,79,102,109,124,7,80}; // 0 1 2 3 4 5 6 7 r

      //Vars

      String inString = ""; // a string to hold incoming data
      boolean stringComplete = false; // whether the string is complete

      void setup() {
      inString.reserve(nChar);
      Serial.begin(38400);

      pinMode(latchpin, OUTPUT);
      digitalWrite(latchpin, LOW);

      //Setup SPI
      SPI.setBitOrder(MSBFIRST);
      SPI.begin();
      }

      void readdata() {
      if (stringComplete) {

      // Gear
      if (inString.substring(0, 2) == "GG") {
      Gear = inString.substring(2, 5).toInt();
      if (Gear == 9) { // rückwärts
      GearLight = N1[8];
      }
      if (Gear == 0) { // null
      GearLight = N1[0];
      }
      if (Gear == 1) { // 1 gear
      GearLight = N1[1];
      }
      if (Gear == 2) { // 2 gear
      GearLight = N1[2];
      }
      if (Gear == 3) { // 3 gear
      GearLight = N1[3];
      }
      if (Gear == 4) { // 4 gear
      GearLight = N1[4];
      }
      if (Gear == 5) { // 5 gear
      GearLight = N1[5];
      }
      if (Gear == 6) { // 6 gear
      GearLight = N1[6];
      }
      if (Gear == 7) { // 7 gear
      GearLight = N1[7];
      }
      }
      DisplayLeds();
      inString = "";
      stringComplete = false;
      }
      }

      void loop() {
      readdata();
      serialReadEvent();
      }

      void serialReadEvent() {
      while (Serial.available()) {
      char inChar = (char)Serial.read();
      inString += inChar;
      if (inChar == ';') {
      stringComplete = true;
      }
      }
      }

      void DisplayLeds(){
      digitalWrite(latchpin, HIGH);
      SPI.transfer(GearLight);
      digitalWrite(latchpin, LOW);
      }

      MichaelPosted on  4:46 am - Aug 5, 2017

      Hi und Danke schön….Das hat den Stein ins Rollen gebracht.Leicht verändert funktioniert dein Sketch für die Ganganzeige.Ich hab die Sternchen weg gelassen und die SPI Libary neu eingefügt.Das funktioniert wunderbar,auch wenn ich das in dein Basic Sketch einfüge.So langsam lerne ich zu verstehen welcher Teil im Sketch für was ist und alles ergibt langsam einen Sinn.Hab da absolut nicht durch geblickt mit den Funktionen und wie die Daten vom Spiel bzw RCC in Arduino kommen.Jetzt hab ich direkt neuen Mut gefasst und in China erstma ein Mega clone uvm bestellt.Gaaaaanz vielen lieben Dank 🙂
      LG Michael

      AndreasPosted on  9:22 am - Aug 5, 2017

      Schön das es jetzt geht, auch wenn ich jetzt nicht genau weiß welche Sternchen du meinst 🙂
      Hier ist eine kleine Erklärung wie die Daten zum Arduino gesendet werden: http://www.sim-pc.de/rcc-v2-real-cockpit-connector-version-2/

MichaelPosted on  11:23 am - Jun 25, 2017

Moin ich habe das dicke Problem, dass wen ich das Programm offne es unten in der Taskleiste offen ist nur nicht auf dem Desktop dort plopt es kurz auf und ist dann weg.Bitte um hilfe habe jz keine lust mehr ohne Tacho zu spielen 😀
So neben bei dieses Problem habe ich auf einem anderen Computer auch.
Danke im vorraus.

CarstenPosted on  7:20 pm - Jun 23, 2017

Hi, ich bins dieser verrückter mit dem Opel Cokpit.
Ich habe mir zum üben erstmal ein E36 Tacho gekauft. JEtzt meine Frage. Man soll ja diese paar GND´s mit dem Arduino verbinden. Woran, da das Arduino ja nur einen GND Eingang hat. Und dann soll man ja noch 12V anschließen, muss ich mir da eine 12V Batterie holen? ODer wie geht das? So dann haben wir ja noch die Pins für Temp,RPM,Speed und Tank, wo mussi ch die anschließen? Ich habe ein :Arduino Uno

    AndreasPosted on  7:36 pm - Jun 25, 2017

    Hallo Carsten,
    klemm ein Kabel ca.20cm (oder nach bedarf) an dien Gnd des Arduino und verbinde das andere Ende mit den anderen Massekabel. 🙂
    Ich empfehle ein 12v 2A Netzteil von z.b. einer externen Festplatte.
    Alle Anschlussbelegungen liegem im rcc.verezichniss „rccV2\Resources\tachos\BMW e36\“

LucaPosted on  10:31 pm - Jun 18, 2017

Hallo, könntest du mir sagen, in welchem Frequenzbereich sich das Rechtecksignal für den E36 Tacho befindet, und ob es 12V sein müssen, oder ob 5V reichen.

Grund: Die Geschwindigkeitsanzeige kann ich problemlos mit einem 5V Rechtecksignal ansteuern, der DZM bewegt sich aber keinen mm, habe so ziemlich alle Frequenzen durchprobiert, allerdings nur 5V. Vielen Dank!

    AndreasPosted on  5:52 am - Jun 19, 2017

    Der DZM arbeitet mit 5v.
    Wenn du einen UNO, Mega oder Nano (Clone) und die beiliegende Tonelibrary nutzt, muss es funktionieren. Ansonsten tippe ich auf defektes Tacho.

BjörnPosted on  11:44 am - Jun 11, 2017

Hi
Hab das problem das immer wenn ich die BasicV2 Hochladen möchte der Fehler kommt:

C:\Users\Björn\Desktop\SimPc.de\rccV2\Resources\arduinosketche\BasicV2\BasicV2.ino:22:18: fatal error: Tone.h: No such file or directory

Aber der Ordner ist ja eigentlich da??
Wär echt nett wenn du helfen könntest.

MarcelPosted on  1:37 am - Mai 31, 2017

Hallo,
erstmal insgesamt bleibt mir nur zu sagen: Super Projekt was du da hochgezogen hast! Ich bin gott sei dank relativ schnell auf deine Seite gestolpert, da ich aktuell einen Simulator plane und nach Informationen gesucht habe 😉 Die Idee mit dem Arduino und dem Mazda Tacho gefällt mir bisher am besten. Allerdings hab ich dazu ein paar kleine Fragen.
Wie weit ist denn aktuell der Entwicklungsstand zu der kommenden Version? Im Blogeintrag schriebst du es kommt mit dem nächsten Update, wann kann man das erwarten? Und falls es noch eine weile dauert, könnte ich eventuell den Sketch für die Can-Bus ansteuerung im vollen Umfang schonmal vorab haben?
Dann meine zweite Frage: Ich habe auf Ebay mich nun ein wenig nach den Mazda Tachos umgesehen, diese weichen aber zum Großteil von dem in deinem Video gezeigten Tacho ab. Bei dir im Video ist die Tankanzeige, sowie Wassertemperatur im rechten Bereich zu sehen, Kilometerstand und Öltemperatur links. Die Tachos die ich auf Ebay sah hatten dies jedoch grade umgedreht, sprich Tank und Wasser links, Öl und Kilometerstand rechts. Ist hier die Verdrahtung der Stecker noch die Gleiche oder ist diese vermutlich dann anders?

Ich würde gerne im Vorfeld alles genau planen um hinterher keine bösen Überraschungen zu erleben 😉

Vielen vielen Dank das du das hier so gut umsetzt und auch erklärst, soetwas kostet viel Zeit und Nerven 😉 Würde mich über eine Antwort zu meinen Fragen sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
Marcel

    AndreasPosted on  12:15 pm - Jun 7, 2017

    Hallo Marcel,
    im moment habe leider gar keine Zeit aber der Mazda Sketch ist komplett lauffähig. Du kannst ihn also nutzen. (Schick ich dir bei per Mail.)
    Ob die anderen mazda Tachos genauso funktionieren kann ich dir nicht sagen aber ich vermute schon.

      MarcelPosted on  1:36 pm - Jun 7, 2017

      Hallo Andreas,
      danke, Mail ist angekommen. Habe übrigens doch so einen Tacho wie du ihn hast bekommen 🙂 Das Can-Shield kam heute, also steht der Umsetzung nun nichts mehr im Wege. Ich danke dir vielmals für die zügige Zusendung 🙂

      Gruß
      Marcel

LarsPosted on  8:38 am - Mai 25, 2017

Mit welchem Sketch abschnitt bekomme ich das in die Basis.ino oder ist das schon bei einer Enhanced mit drin? Finde das Leider nicht.

FélixPosted on  8:30 pm - Mai 22, 2017

Hello! I want to congratulate you for your great work! I have a problem, in game Dirt 3 does not work. On the other hand in the game Assault Corsa works, I do not know what can happen. Do you have to change any options for the Dirt 3 game? Thanks in advance!

SimonPosted on  8:03 pm - Mai 16, 2017

Hi,

könnte ich den Sketch für Can Bus vorab erhalten?
Finde das mit dem Mazda Tacho geil!

PS: Tolle Arbeit!

RyanPosted on  12:18 pm - Mai 15, 2017

Do you have the source code i need more information from the game (dirt3) than just those 4

AndrewPosted on  12:59 pm - Mai 13, 2017

I uploaded this to the arduino. tested with LED on pin 17 for blinker but nothing happens when I run the game and use the indicators. Do I need to do anything else

LarsPosted on  2:28 pm - Mai 11, 2017

Wo bekomme ich den Code für den arduino her ?
Bevor ich mir jetzt einen tacho zum testen bestelle wäre das ganz hilfrech vorher zuwissen.
Mir reicht der e36 tacho nicht mehr und es muss mal was anderes her

AndrewPosted on  11:53 pm - Mai 10, 2017

Hi,

Sorry I dont speak German. Do you have a complete wiring diagram for a BMW e36. I have one delivered soon. IS there a complete set of instructions on how to set everything up. Thanks

    AndreasPosted on  7:45 pm - Mai 11, 2017

    All Diagramm are in rcc folder

      AndrewPosted on  9:32 pm - Mai 11, 2017

      Hi

      Danke

      I found them I have connected up as per the diagram but when I turn on the speedo (plug in 12v) all I get is low fuel and ABS. I have it connected to Com9 and have uploaded the sketch allavil. I run the test in the software and get no response. Sorry to bother you.

      AndrewPosted on  11:30 pm - Mai 11, 2017

      Good evening. Thank you for you reply. I have played a bit with it tonight I realized I had wired it up wrong (got the spped and Temp mixed up) anyways the problem I have now is tha th RPM is well over what it should be around double. Another problem I have is that I can only use the basic V2 sketch. If i try and of the enhanced ones the software will not talk to the speedo.

      AndrewPosted on  1:07 pm - Mai 13, 2017

      Sorry I was being stupid I now realise that the other codes are examples. Sorry

davePosted on  12:48 am - Mai 4, 2017

Bei mir funktionieren rpm und speed nicht….die nadeln bewegen sich kein stück….jemand ne idee?

SebiPosted on  8:09 pm - Apr 28, 2017

Mit was muss ich den Arduino flashen? Rcc erkennt den irgendwie nicht.

alexPosted on  12:26 pm - Apr 21, 2017

hello,

does it support dcs and x-plane 11?

ALEXPosted on  12:24 pm - Apr 21, 2017

hello, can this program be used with dcs and x-plane 11?‘

CarstenPosted on  10:10 am - Apr 21, 2017

Hi. Könntest du mal das mit einem Vectra B Tacho machen? Würde mir helfen. Ich werde das mit einem ganzen Cokpit von Vectra B machen. Vielleicht hast du ja mal Zeit, Geld und Bock dazu.(:

Lg
PS: Ich weiß das es schwieriger ist aber nicht unmöglich.
Oder könntest du mir sagen was ich benötige?

CarstenPosted on  8:22 pm - Apr 18, 2017

Hi. Was braucht man? nur das Arduino Nano 328? Oder MEga Clone auch?

JeFe_RoJoPosted on  1:07 am - Apr 18, 2017

Hi Andreas

I built this version with a Arduino Uno.
The RPM, Fuel and Temp works fine but the speedometer is not working.
I’ve checked the connections and the schema and they’re same.

The tacho version is this: http://www.ebay.es/itm/302252071730?_trksid=p2060353.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

can you help me?

Thanks

AxelPosted on  6:09 pm - Apr 11, 2017

Hi frage wie klappt das mit dem Druckschaltern an Arduino sind ja 5 buttons in rcc einer auf 7 ,8,9,14,15
wo.mus ich die alle dan auf GNd verkabeln

VolkanSOMUNCUPosted on  6:08 pm - Apr 8, 2017

prejudice I apologize for my bad English translate with google, can anyone help me with instrumentation BMW E36Thanks

JeFe_RoJoPosted on  1:25 pm - Apr 3, 2017

Hi again!

this is a final build or a „prototype“?
can you upload the circuit diagram and materials for build this? Looks much better than the E36 dashboard!
(10000 rpm gauge is awesome, pure JDM)

regards

TomPosted on  5:06 pm - Mrz 19, 2017

Hallo.
In dem Ordner gibt es ja einen ets 2 Sketch.
Wie muss ich den Tacho anschließen damit alles klappt?
Ich habe einen BMW E 36 Tacho

LucaPosted on  7:34 pm - Mrz 10, 2017

Ich habe meinen Tacho E36 richtig verkabelt Test Programm läuft prima. Ich habe Auch alle DLL Dateien in ETS2 kopiert leider baut er keine Verbindung zwischen RCC und ETS2 auf . Mir ist auf gefallen das die win x64 Plugin Datei lehr ist und nur der Plugin vom win X86 vorhanden ist ich weis jetzt nicht ob das der fehler ist. Ich bin am verzweifeln .

LucaPosted on  3:42 pm - Mrz 9, 2017

Hallo ich habe mir einen BMW e36 Tacho gekauft. Habe diesen nach Anleitung verkabelt und den Arduino programmiert. Test funktioniert Einwand frei, leider sehe ich keine Aktivität beim ETS2. Egal was ich mache es geht nicht.

    AndreasPosted on  3:47 pm - Mrz 9, 2017

    Schau mal ins Menü vom RCC. Dort findest du zu jeden Game noch Hinweise zu Einstellungen oder ob Plugins benötigt werden. Fürs ETS2 werden extra Dateien benötigt die ins Game kopiert werden müssen. Die Dateien findest du im RCC Verzeichnis.

TobiasPosted on  7:43 pm - Feb 26, 2017

Hallo Andreas,
ich habe ein Problem bei der Wahl des Output Kanals für den Bodyshaker.

Verwende für die Shaker die Mainboard Soundkarte und für den Standardoutput eine externe Soundkarte.

Nun habe ich das Problem, dass unabhängig von der rcc Output Einstellung die Shaker nur reagieren, wenn beim Start des rcc der Shaker Output Kanal im Beriebsystem als „Standard“ gesetzt ist.

Ist diesbezüglich ein Bug bekannt oder handelt es sich um einen Bedienfehler meinerseits?

Gruß Tobias

    AndreasPosted on  10:32 am - Feb 27, 2017

    Hallo Tobias, normalerweise ist es egal wie du was auf Standard setzt. Im rcc selbst wählst du aus welche Karte für die BS sein sollen. Bei der ersten Wahl noch mal rcc Neustarten und schauen ob der Eintrag richtig ist. Das wars. Getestet hab ich selber mit 2 Notebooks und einer billigen USB-Card.

      TobiasPosted on  5:21 pm - Feb 27, 2017

      Danke für die schnelle Rückmeldung!

      Konnte das Problem nun triggern. Sobald bei den Wiedergabegeräten eine Änderung auftritt (hinzufügen oder entfernen von Geräten), verschiebt es die Selektion im rcc.

      Vielen Dank!

davidePosted on  1:09 am - Feb 26, 2017

prejudice I apologize for my bad English translate with google, can anyone help me with instrumentation ford mondeo mk2 Thanks

    AndreasPosted on  1:20 pm - Feb 27, 2017

    Hello,
    sadly only in German:

    Mondeo MK2 09/1996 – 2000

    Anschlussplan 10-Pin-Stecker

    b1 – Öldruck
    b2 – ABS (wenn vorhanden)
    b3 – Handbremse
    b4 – Masse
    b5 – frei
    b6 – Tachosignal Eingang
    b7 – Tankgeber
    b8 -Vorglühen
    b9 – Nebelschlussleuchte
    b10 – Nebelscheinwerfer

    Anschlussplan 16-Pin-Stecker

    a1 – frei
    a2 – Sport (mit Automatik)
    a3 – Overdrive (mit Automatik)
    a4 – TCS (wenn vorhanden)
    a5 – Airbag
    a6 – Temperatur
    a7 – frei
    a8 – Drehzahlmesser Eingang
    a9 – Stromversorgung
    a10 – Ladekontrolle
    a11 – Tempomat (wenn vorhanden)
    a12 – Fernlicht
    a13 – Masse
    a14 – Blinker rechts
    a15 – Blinker links
    a16 – Beleuchtung

      davidePosted on  2:46 pm - Feb 27, 2017

      thanks for your help know if I can connect the tachometer sensor pin directly on pin 2 of Arduino?

      AndreasPosted on  2:49 pm - Feb 27, 2017

      All 12v together, all grnd and arduino grnd together, pin2 to to tachometer

      AndreasPosted on  9:57 am - Feb 28, 2017

      Grazie per la donazione 🙂

      DavidePosted on  10:02 am - Feb 28, 2017

      prejudice I made a small donation to your commitment and collaboration finally managed to run a real dash in my driving position, thanks, I could help get the dashboard with DiRT3 on race trim runs everything except the indicator gasoline but not and a problem of DiRT3 nothing moves have changed the settings shown in the guide but still nothing

      AndreasPosted on  10:27 am - Feb 28, 2017

      Hm…. Ok
      1) Codemasters uses udp protokoll. Firewall is blocking ?
      2) Temp and Fuel is static. No Information from Codemasters Game, come from rcc direct
      3) control the settings in rcc IP and PORT
      4) control the values in Dirt 3 „hardware_settings_config.xml“ (path in info)
      or
      5) please control your Tacho with another game. LFS Free Download 525mb: https://www.lfs.net/downloadlfs (read the info in rcc)

BroxarPosted on  3:10 pm - Feb 23, 2017

Does anyone have a Turbo code to change the temp gauge to turbo ?

BroxarPosted on  10:17 pm - Feb 20, 2017

Hello is there a way to turn on a specific light from my dashboard ? (E36 2.5L)

SebastianPosted on  9:08 am - Feb 17, 2017

Hallo,

Vielen Dank für die super Anleitung! Der Tacho funktioniert einwandfrei.

Ich möchte aber nun den Tacho über einen anderen Mikrocontroller mittels CAN-Signale ansteuern.
Hierfür würde ich gerne wissen, wie die Signale von ProjectCars über den Mikrocontroller umgewandelt werden und an den Tacho weitergegeben werden. Verfüge leider nicht über weitreichende Programmierkenntnisse und kann aufgrund dessen das C-Code File mit der Umwandlung nicht richtig nachvollziehen. Mir ist es auch nicht richtig klar, mit was für Signalen der Tacho arbeitet. Handelt es sich hierbei um PWM-Signale?

Schon mal vielen Dank für die Antwort!

Viele Grüße
Sebastian

    AndreasPosted on  5:59 pm - Feb 17, 2017

    Hallo Sebastian,
    rcc übergibt die Information in „Reinschrift“ über die serielle Schnittstelle an den Arduino. Was du letztendlich mit diesen Daten machst, bleibt dir überlassen. Welches Tacho hast du ? Canbus geht logischerweise nur mit einem Tacho was auch canbus kann. Dazu gehört das e36 und Golf 3 Tacho nicht. Beide werden im Original über Hallgeber angesteuert. Im Arduino wird dazu die Tonelibrary genutzt.
    Wie die Rohdaten über die serielle Schnittstelle kommen kannst du hier lesen: http://www.sim-pc.de/rcc-v2-real-cockpit-connector-version-2/

      SebastianPosted on  5:12 pm - Feb 21, 2017

      Hallo Andreas,

      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Wir benutzen einen E36 Tacho. Die Daten werden auf einen CAN-Bus übertragen und sollen von einem Steuergerät abgegriffen und in die entsprechenden Signale umgewandelt werden. Sprich in die Daten, die auch der Arduino ausgibt, bzw. der Tacho zum richtigen Betrieb benötigt.
      Leider ist es uns nicht ersichtlich, wo und wie genau die Umrechnung in der ToneLibrary stattfindet. Wo werden die Rohdaten genau in die entsprechenden Signale umgewandelt?
      Es müssten sich ja dabei schon um PWM-Signale handeln die der Tacho dann verwenden kann.

      Viele Grüße und vielen Dank für die schnelle Antwort

      Sebastian

DanielPosted on  4:32 pm - Feb 16, 2017

Hallo Andreas
Ich verwende seit heute rcc2
Wo sehe bzw. ändere ich die Pinbelegung im ets2 sketch

    AndreasPosted on  4:59 pm - Feb 16, 2017

    Hier mal eine exemplarische Möglichkeit für deine Blinkerlösung:

    .......
    else if (inString.substring(0, 2) == "GG") {
    // Display your Geardata
    }

    //* ab hier im basic Sketch ändern, als bsp. Blinker links auf Pin 10 und rechts auf Pin 11
    else if (inString.substring(0, 2) == "~Q") {
    DashGrp1[0] = inString.substring(2, 3).toInt(); //BlinkerLeftOn
    if (DashGrp1[0] == 1) {
    digitalWrite(pinBlinkerLinks, HIGH);
    }
    else {
    digitalWrite(pinBlinkerLinks, LOW);
    }
    DashGrp1[1] = inString.substring(3, 4).toInt(); //BlinkerRightOn
    if (DashGrp1[1] == 1) {
    digitalWrite(pinBlinkerRechts, HIGH);
    }
    else {
    digitalWrite(pinBlinkerRechts, LOW);
    }
    }

    //* hier gehts im basic Sketch weiter
    inString = "";
    stringComplete = false;
    .......

    Schau die auch mal die Arduinobeispiele zu Led und Buttons an. Widerstand an der Led nicht vergessen.:
    https://www.arduino.cc/en/tutorial/blink

DanielPosted on  7:22 pm - Feb 11, 2017

Hier meine ersten Tests mit dem Golf 3 Tacho, funzt top wie man sieht.
https://www.youtube.com/watch?v=d9a-BE1LNJI

Michael N.Posted on  12:52 pm - Feb 11, 2017

hi Andreas ich bin leider noch nicht dahinter gekommen woran es liegt (hatte ne lego ir Fernbedienung per audorino programmiert) also unter Basic funktioniert der Drehzahl messer aber sehr agresiv (schnell) und bei dash funktioniert er nicht ist da die pin Belegung anders ? sonst funktionierts gut das fealing wenn man über kurbs fährt könnte besser sein aber ist ok
ähm wird dein bodyshaker auch sehr heiß?

CinoPosted on  7:36 am - Feb 2, 2017

Ich habe hier für mein Motorrad einen Koso Nachbau.
Die KMH ist nur ein Ini mit Magneten. Ich kann im Tacho den Radumfang einstellen und die Anzahl der Magnete. Es wird immer gegen Masse geschaltet.

Kann ich dieses Tacho auch benutzen? So beim anschliessen und Test Modus knallt mir die Geschwindigkeit sofort auf 300 km/h hoch.

Michael N.Posted on  6:04 pm - Feb 1, 2017

hallo,
echt großartig super gemacht großes lob 🙂
nur eine frage sind die shift lights deaktiviert?

    AndreasPosted on  6:48 pm - Feb 1, 2017

    Danke. Welche shiftlights meinst du ? Ich hab nichts deaktiviert.
    Meinst du shiftlights als Wert aus einem Game ? (Wenn ja, dann welches)
    Oder meinst du meine einstellbare aus dem BMW -Cockpit ? Wenn du das meinst, müsstest du dir den Sketch anpassen.
    Bei Bedarf pass ich den nochmal an.

      Michael N.Posted on  5:59 pm - Feb 2, 2017

      ah habs gefunden ist im Dash sketch / meinte die led schaltanzeige .. aber wenn ich denn sketch lade funktioniert mein Drehzahl messer leider nicht mehr und die shiftlights auch nicht hast du eine Idee woran das liegen könnte bei Basic funktioniert Drehzahl perfekt danke im vorraus

      AndreasPosted on  2:59 pm - Feb 6, 2017

      Bist du weiter oder brauchst du noch Hilfe?

Morgan GardnerPosted on  10:12 pm - Jan 29, 2017

Is there any way to add throttle position to the extradata?

DirkPosted on  9:59 pm - Jan 28, 2017

Hallo,
Ich interessiere mich für dieses Thema sehr und finde dein Project echt super.
Ich bin dabei das nachzubauen nur bei mir soll es das Tacho eines Seat Toledo 1M2 sein. Ich hab hier mal die Pinbelegung, vielleicht könntest du mir bei der Suche des Pins für die Drehzahl behilflich sein? oder läuft das über den Can Bus? Und denn noch eine Kleine Frage, den Pin für die Geschwindigkeit muss an Pin 28 oder?

32-poliger Anschlußstecker, blau

1 – Klemme 15, Plus
2 – Kontrollampe für rechten Blinker
3 – Ausgangssignal für elektronischen Geschwindigkeitsmesser
4 – Kontrollampe für Blinker des Anhängers
5 – Anzeige des Kraftstoffvorrats
6 – Airbag (herkömmlich)
7 – Klemme 31, Gebermasse
8 – Anzeige der Kühlmitteltemperatur
9 – Klemme 31, Masse
10 – Schalter für Öldruck (zu hoch)
11 – nicht belegt
12 – Kontrollampe für Drehstromgenerator, Klemme 61
13 – frei
14 – Kontrollampe Nebelschlußleuchte
15 – Parklicht
16 – Kontakt für Heckklappe/Kofferraumdeckel offen (nur für bestimmte Exportmärkte)
17 – Kontrollampe für Fernlicht, Klemme 57a
18 – Kontrollampe für linken Blinker
19 – frei
20 – Beleuchtung Schalttafeleinsatz, Klemme 58d
21 – Türkontakt Fahrertür
22 – Anzeige der Kühlmitteltemperatur
23 – Klemme 30, Plus
24 – Klemme 31, Masse
25 – Eigendiagnose/K-Leitung.
26 – Parklicht rechts
27 – Parklicht links
28 – Eingangssignal für elektronischen Geschwindigkeitsmesser
29 – Bremsflüssigkeitsstand
30 – S-Kontakt
31 – Warnsystem Sicherheitsgurt
32 – frei

32-poliger Anschlußstecker, grün

1 – nicht belegt
2 – Lesespule für Wegfahrsicherung 1
3 – frei
4 – Abschirmung Daten-BUS (CAN), Antrieb
5 – W-Leitung
6 – Flüssigkeitsstand Scheibenwaschanlage
7 – Abnutzung Bremsbeläge
8- frei
9- frei
10 – frei
11 – Signal für Standzeit des Fahrzeugs
12 – Abschaltsignal für Klimaanlage
13 – Kontrollampe für Handbremse
14 – frei
15 – frei
16 – frei
17 – Lesespule für Wegfahrsicherung 2
18 – Signal für Öltemperatur und Ölstand (WIV)
19 – ’ Daten-BUS (CAN), Signal High, Antrieb
20 – Daten-BUS (CAN), Signal Low, Antrieb
21 – frei
22 – Kontakt für Schalter Motorhaube (VIW)
23 – MFA – links
24 – MFA – rechts
25 – MFA – Reset
26 – Signal Außentemperatur
27 – Ausgang Daten-BUS (CAN), Signal High, Antrieb
28 – Ausgang Daten-BUS (CAN), Signal Low, Antrieb
29 – Abschirmung Ausgang Daten-BUS (CAN), Antrieb
30 – frei
31 – frei
32 – fre

Vielen Dank

    AndreasPosted on  10:55 pm - Jan 28, 2017

    Wenn ich mir deine Pinbelegung anschaue würde ich sagen das Tach ist Can-Bus gesteuert. Dafür brauchst du zum einen eine Can-Bus Card und du musst wissen wie die Daten übertragen werden.
    Besorg dir lieber Tacho vom BMW e36, Gof 3 oder Ford Mondeo MK2.

DavidPosted on  11:12 pm - Jan 23, 2017

Hallo. Danke erstmal für das veröffentlichen der Software. Hab mir jetzt n Tacho von nem Audi a4[b5] bestellt, kommt freitag an. Jetz meine frage: Wie kann ich über telemetry aus ets2 andere signale, wie z.b. handbremse rausholen, und die dann zum Arduino weiterleiten?
Gruß David

    BennyPosted on  12:03 pm - Jan 28, 2017

    Wir haben die Hardwear auf gebaut test betrieb der Software in Ordnung aber aus dem Spielen kommt nicht` s raus was muss ich tun?
    Kommen Nicht weiterr

      AndreasPosted on  12:22 pm - Jan 28, 2017

      Hallo Benny, schau mal ins Menü vom rcc. Dort ist immer ein link was vorher zu welchem Spiel zu machen ist.
      Mit welchem Spiel testest du?
      R3E funktioniert mit der letzten Version nicht mehr, ist aber in der neuen schon gefixt. Beta gibts nächste Woche für alle zum testen.

DanielPosted on  11:29 pm - Jan 22, 2017

Großes Lob von meiner Seite

BertlPosted on  9:52 am - Dez 17, 2016

Hallo,
Da mich dieses Projekt sehr fasziniert hat wollte ich es auch versuchen nur habe ich leider überhaupt keine Programmierkenntnisse und da bräuchte ich deine Hilfe.

Tacho ist von einem Audi 100 S4
Das ganze soll über Arduino Uno angesteuert werden.
rpm und kmh wäre mir am wichtigsten.

Hoffentlich kannst du mir hierbei helfen

LG aus Wien

    AndreasPosted on  9:32 am - Dez 18, 2016

    Hallo Bertl,
    rcc ist genau aus diesem Grund entstanden. Es soll denen helfen die gar keine Programiererfahrungen haben. Die die sich ein wenig mit dem Arduino auskennen oder beschäftigen können zusätzlich viel viel mehr daraus machen.
    Leider kann ich dir zum Auditacho nichts sagen da ich es nicht kenne. Du müsstest dir das Datenblatt besorgen und evt. gegebenenfalls die Schaltung anpassen.
    Oooder, du bist ein wenig bastelbegabt, hast vielleicht eine Freund aus dem Modellbau,dann kannst du auch die „Motoren“ ausbauen und durch Servos ersetzen. Dann wäre es egal welches Tacho du nimmst.

      BertlPosted on  4:55 pm - Dez 18, 2016

      Hallo Danke für deine Antwort.
      Nach langem hin und her probieren hab ich es jetzt soweit geschafft das rcc mit meinem arduino kommuniziert sobald man den Regler im rcc bewegt blinkt am arduino ein Orangenes led.
      Habe dann kmh rpm Tank und Temp an die pins angeschlossen wie es vorkonfiguriert ist aber leider reagiert keine einzige Anzeige.
      Schaltplan bin ich auch schon mehr mals durchgegangen finde aber keinen Fehler.

      12v an steckplatine
      Auf + hängt
      1x dauerplus
      2x zündungsplus

      Bei –
      2x Masse vom Tacho
      1x Masse zum arduino

      Und am arduino eben
      Rpm,kmh,Tank,Temp

      Gehört beim arduino die Masse verbunden von Power gnd auf digital gnd wo die pins angeschlossen werden?

      Vielleicht hilft dir das um mir zu helfen 😉
      LG

      AndreasPosted on  7:30 pm - Dez 18, 2016

      Ich denke du sprichst vom Audi Tacho. Wie gesagt ich kenne es nicht. Bleibt nur probieren.
      Bei der Direktschaltung, wie beim e36, muss as tacho mit 5v steuerbar sein und kmh muss ursprünglich über einen Hallgeber laufen.
      (beides scheint bei deinem Tacho auch der Fall zu sein)
      Fang erst mal mit kmh an und lass die andern Anzeigen erst mal links liegen. Wichtig ist das du mal herausfindest wie das Tacho versorgt wird.
      Hier sind mal ein paar links mit Pinbelegungen die ich grad mal gegooelt hab. Weiss aber nicht genau ob das auch dein Tacho ist.
      Sorry aber da musst du probieren und lesen.
      http://forum.group44.de/viewtopic.php?f=27&t=132021#p1258698
      http://schorsch9999.forumprofi.de/thema-anzeigen-hallgeber-t2186.html
      http://audi100.selbst-doku.de/Main/Pinbelegungen

      AndreasPosted on  7:32 pm - Dez 18, 2016

      …. ja, du musst einmal Masse vom Netzteil aufs Tacho (logisch) und irgendwo an einem Massepin vom Arduino verbinden

BroxarPosted on  9:13 pm - Dez 8, 2016

Hello i have a problem when i am trying to upload the code on arduino (Mega 2560 clone). I am recieving error at Tone.h, i have an e36 dashboard 2.0i, i figure out how to power it up but the problem it is that i cannot upload the code of arduino. Please help me !

VCPosted on  8:07 pm - Dez 8, 2016

Hallo Andreas,
ich habe ein Problem mit Race Room Exp. Dein Programm läuft bei allen Plattformen (Assetto Corsa, Project Car etc.) nur bei RaceRoom funktioniert der Tacho nicht. Versucht habe ich: löschen und neu installieren; rcc20b und auch die alte Version; bei der 1.0.05 Version die Datei R3Edll ausgetauscht (also mit der neuen Version); Ardunio neu installiert. Alle Versuche waren nicht erfolgreich. Hast du noch einen Tipp, was ich machen kann? Kennst du das Problem? Ich konnte keine Frage in Verbindung mit R3E auf deiner Seite finden.
Ich würde mich freuen, falls du Zeit zum Antworten findest.
MfG

    AndreasPosted on  8:14 pm - Dez 8, 2016

    Hab mich schon gefragt ob keiner R3E spielt 🙂
    Nein im ernst, da das sharedmemory sich nach dem letzten grossen Update geändert hat, funktionieren sämtliche Programme die auf der alten Variante basieren… nicht mehr.
    Einige Entwickler, unter anderem auch ich haben ihr Programm schon angepasst. Mit anderen Worten.. das Problem ist in meiner Version schon gefixt. Hab bitte noch ein paar Tage Geduld.
    Gruß Andreas

GünesPosted on  7:29 pm - Dez 7, 2016

Hallo Andreas,
habe endlich mein Arduino geflasht!!!
aber habe ein anderes problem kann überhaupt nicht bei der hardware mein tacho justrieren ich bitte um hilfe bitte

GünesPosted on  4:35 pm - Dez 7, 2016

Bitte um hilfe beim Arduino flashen

Michael N.Posted on  6:50 pm - Dez 4, 2016

cool das meine idee umgesetzt hast. freue mich mega darauf

PeterPosted on  7:57 am - Nov 22, 2016

Hallo
was muss ich mit den +12V (15) und (R) machen. Kommen die auch an dauerplus oder müssen die geschaltet werden. Permanent (30) und Licht schaltbar ist für mich klar.

Gruss
Peter

PeterPosted on  8:47 am - Nov 21, 2016

Super Funktion
Ab wann ist diese Version online.

PetetPosted on  12:01 pm - Nov 4, 2016

Hallo Andreas,
Hast du Schaltbilder vom Golf3. Habe beim Schrotthändler nachgefragt, BMW ist noch sehr gefragt und Golf 3 steht viel rum. Daher würde ich mich lieber für einen Golf 3 entscheiden.

Grüße
Peter

GiovanniPosted on  9:54 pm - Sep 19, 2016

hello to all guys, I’m using rcc-real-cockpit with a dynamic simulator with X-Sim software, I encountered a problem because of the same address 127.0.0.1 port 4123 which uses Dirt Rally and Live for Speed, there is‘ a system to change ip and port on rcc-real-cockpit? Thank you

GiovanniPosted on  10:55 pm - Sep 13, 2016

Good evening and congratulations for this fantastic software.
I wanted to ask you a question: there ‚the possibility‘ of using the dashboard of the BMW 325 tds diesel? sight seems equal to the petrol model

VCPosted on  5:08 pm - Sep 11, 2016

Erst einmal danke dafür, dass du uns so ein nützliches Programm kostenlos zur Verfügung gestellt hast und auf die vielen Fragen antwortest.
Ich habe ein Ardunio Mega gekauft und kann die Spiele mit deinem Programm gut spielen. Ich spiele unter anderem ETS2 und frage mich, ob du auch für ETS2 ein Programm geschrieben hast, mit dem man das Ein-/ und Ausschalten der Blinker, Lichter etc. auch auf dem realen Tacho sehen kann.
Außerdem funktioniert das RPM nicht flüssig, vor allem bis 4000 (ist kein Problem bei Project Car, aber bei ETS2, Race Room Experience). Hast du dafür vielleicht auch eine Lösung? Ich verstehe leider nicht allzu viel vom Ardunio.
Hatte nur auf YouTube einen Lösungsvorschlag gefunden, bei dem ich bei myrcc config etwas von 20 auf 10 runterstellen sollte – was aber nicht funktioniert hat.
Ein letzter Punkt: Von dem gegebenen Link VJoy2 ist ein download nicht möglich bzw es kommt immer eine Fehlermeldung.
Vielen Dank für die Mühen!
Viele Grüße

    AndreasPosted on  8:02 pm - Sep 14, 2016

    Hallo,
    bei ETS2 ist es in der tat so das das RPM des BMW-Tachos mit Drehzahlen unter ca. 1300 Probleme hat. Ohne nachzuschauen glaube ich das beim ETS2 niedrigere Drehzahlen möglich sind.
    Schau ich mir bei Gelegenheit nochmal an.
    Allerdings kann ich kein Problem bei RRE feststellen. Bei mir funktioniert es normal.

    Die von dir gewünschten Funktionen werden ins ETS2/ATS einfließen. (Im Moment hab ich echt wenig Zeit aber es kommt auf jeden Fall)

    Bis dahin kannst du wenn du willst die Beta testen (schick ich dir per mail)

    vJoy2 findest du hier

    Gruß Andreas

WolfgangPosted on  12:32 am - Aug 24, 2016

Wertest du auch die Carflags aus (mCarFlags), bzw überträgst du diese von deinem Connector zum Arduino.
// (Type#9) Car Flags (to be used with ‚mCarFlags‘)
enum
{
CAR_HEADLIGHT = (1<<0),
CAR_ENGINE_ACTIVE = (1<<1),
CAR_ENGINE_WARNING = (1<<2),
CAR_SPEED_LIMITER = (1<<3),
CAR_ABS = (1<<4),
CAR_HANDBRAKE = (1<<5),
CAR_STABILITY = (1<<6),
CAR_TRACTION_CONTROL = (1<> wolfgang

VCPosted on  2:24 pm - Jul 30, 2016

Hallo, ich habe eine Frage. Ich habe ein Arduino Uno (die aktuelle Version). Wenn ich Ihr Programm uploade bekomme ich einen Fehler, dass die Datei oder Pfad zu Tone.h nicht gefunden werden konnte. Können Sie mir da vielleicht weiterhelfen? Im scetch ist tone.h übrigens nicht farbig, wie es eigentlich sein sollte.

diegoPosted on  10:33 am - Jul 2, 2016

you’ve done a wonderful thing , I would like to ask you a great favor , I bought a tachometer as yours , but I can not get it to work properly , then I would be interested in doing like you who have the on-board computer , everything works . I have an Arduino one and say that the project will also be the fifth final of the next school year , all you have , if you can send me all the models of connectors to get it fully working , I downloaded the program and I rcc connected as explained on software, but is wrong , if you will, because I am a landslide in programming, help me because I want to put more large TFT monitor with time and postizione etc. , do you think you can do it ?? thanks infinitely

diegoPosted on  9:38 pm - Jun 12, 2016

hallo, ich habe einen mega Gefallen bitten ,
da Sie eine coole Sache mit Tachos tat ich mich auch tue,
aber ich kann den Code nicht habe ich von der Website heruntergeladen,
aber nicht senden Sie mir die Karte, die ich Arduino eine habe ,
aber ich würde es tun alles, was Sie Pfeile Bordcomputer etc. getan haben ,
und dann die Nummer Gang und führte , dann, wenn ich arduino Mega ändern würde
ich den TFT-Bildschirm setzen , und Sie möchten, Hilfe zu suchen ,
wie alles zu tun, und mir das Foto aller schicken Links, die Sie haben und
wie Sie machte sie .
Ich danke Ihnen sehr, wenn ich helfen

    AndreasPosted on  12:03 pm - Jun 13, 2016

    Please write in english. The translation is not to be understood.
    regards Andreas

      diegoPosted on  6:18 pm - Jun 13, 2016

      🙂 Sorry , you’ve done a wonderful thing , I would like to ask you a great favor , I bought a tachometer as yours , but I can not get it to work properly , then I would be interested in doing like you who have the on-board computer , everything works . I have an Arduino one and say that the project will also be the fifth final of the next school year , all you have , if you can send me all the models of connectors to get it fully working , I downloaded the program and I rcc connected as explained on software, but is wrong 🙁 , if you will, because I am a landslide in programming, help me because I want to put more large TFT monitor with time and postizione etc. , do you think you can do it ?? thanks infinitely

JaronPosted on  7:23 pm - Jun 12, 2016

So also Hallo Andreas
Im Moment funktioniert weder die Simulation noch die Feinjustierung aber der Tacho leuchte also bekommt Strom. Wir hatten es schon mal, dass die Simulation tat aber die Feinjustierung tat noch nie. Also brauch ich das mit LFS ja auch gar nicht ausprobiern oder?

Hallo Michael
Ich bin absoluter Neulig in dieser Richtung. Also es tut mir leid aber ich verstehe nicht ganz genau was du sagst :S. Wie dem auch sei es ist der Tacho der hier http://www.technikprojekte.de/Projekte.php?src=Tacho auch genutzt wird, daher haben wir auch den Anschlussplan.

Gruss Jaron

    AndreasPosted on  11:59 am - Jun 13, 2016

    Wenn sich beim Test und beim Justieren nichts tut, muss es an der Verkabelung oder am Tacho liegen. Masse zwischen Arduino und Tacho ist gegeben ?
    Baudrate im Script stimmt mir rcc überein?

JaronPosted on  6:25 pm - Jun 11, 2016

Hallo.
Meine Freunde und ich haben uns dafür entschieden, dass wir solch ein Projekt für eine Ausstellung an der Schule aufbauen wollen. Allerdings hapert es da an einigen stellen.
Wir haben ein Arduino Mega 2560 und ein Ford Mondeo MK 2 Tacho. Es ist soweit alles verkabelt. Auf der Internetseite http://www.technikprojekte.de haben wir auch schon geguckt, jedoch kommen wir mit x-sim nicht klar. Danach habe ich im Internet gesucht und habe rcc gefunden.
Der Test wurde auch schon mal kurz übertragen, mit Dirt 3 lief es aber noch nicht.
Hier sind meine EEProm daten
maxSpdSim = 240
minSpdTacho = 0
maxSpdTacho = 302
maxRpmSim = 800
minRpmTacho = 0
maxRpmTacho = 336
maxFuelSim = 60
minFuelTacho = 13
maxFuelTacho = 155
maxTempSim = 130
minTempTacho = 140
maxTempTacho = 0
pkmh = 3
prpm = 2
pful = 5
ptmp = 6
Button 1 = 7
Button 2 = 8
Axis 1 = 99
Axis 2 = 99
AxisEnabled = 99
Wir wollen auch keine Butten oder Taster oder so. Es sollten nach möglichkeit nur km/h und rpm übertragen werden.

einen schönen Abend noch und schonmal DANKE in vorraus
MfG Jaron

    JaronPosted on  6:28 pm - Jun 11, 2016

    Achja und in der config von Dirt 3 haben wir die Sachen auch geändert.
    Aber immoment läuft nichts mehr. 🙁

      MichaelPosted on  11:15 am - Jun 12, 2016

      hapt ihr im rcc Auf mega umgestellt (andere Pins usw.) und die Pins so wie im sketch beschrieben für denn mega anders Gesteckt?

      JaronPosted on  5:46 pm - Jun 12, 2016

      Wie genau meinst du das Michael?
      Also im rcc unter [Einstellungen] [Hardware] [Arduino] und dann bein [Mega 2560] einen haken setzen? Das haben wir gemacht.
      Wir haben die pins genutzt die im sketch stehen also 3 für km/h und 2 für rpm. Sind das die falschen?

      AndreasPosted on  6:26 pm - Jun 12, 2016

      Hallo Jaron,
      Dirt 3 macht in der letzten Version Probleme . Versucht mal Testweise LFS. Wichtig ist auch Evt. Firewall für das jeweilige Game oder bestimmte Ports freizugeben. Die Demo mit 450mb ist schnell geladen und funktioniert auf jeden Fall. Wenn damit euer Tacho läuft können wir das Problem eingrenzen. Bitte den Hinweis im Menü für LFS lesen.
      Funktioniert den die rcc Simulation oder die feinjustierung ?
      Gruß Andreas

      MichaelPosted on  6:33 pm - Jun 12, 2016

      ja die Pins passen nur bei dem Zusatz ( shiftlights und co) sind andere Pins beim mega nötig aber am mk2 welche Version genau ist es woher habt ihr die pinbelegung für dieses Tacho? (ist eventuel schon can-bus?)

MichaelPosted on  6:36 pm - Mai 29, 2016

Hi Andreas, hab kleines Problem wenn ich auf die Version 2 mit i2c lcd wechsel geht danach die rpm und temp anzeige nicht mehr 🙁 hast du eine Idee woran dies liegen könnte ? (bautrate gewechselt) und noch ne kleine Idee oder anreiz was mich auch sehr intressieren könnte undzwar bodyshaker gezielt über arduino vom spiel ansteuern glaubst du das würde funktionieren? (Zurzeit seperater versteräker wo ich Frequenz und Volumen kontrollieren kann und somit einstllen kann) ist halt nich ganz ideal ist zwar auch schon geiler Effekt aber ja besser geht immer ^^

MichaelPosted on  7:07 pm - Mai 26, 2016

so nun bin ich fast fertig bisschen feinschlief kommt noch aber so bin ich ganz zufrieden

https://youtu.be/jJmMbtPfuak

https://youtu.be/sRk46aYRFE8

MichaelPosted on  5:31 pm - Mai 21, 2016

Mein System
Tacho e36 rcc gesteuert
Darüber 4 Button Box und analoger Handbremse
Dazu ein bodyshaker unter einem Fanatec Seat mittels Endstufe angesteuert
Und Fanatec gt3 wheel + csp v2
Video kommt in Kürze

MichaelPosted on  5:13 pm - Mai 20, 2016

hallo dein projekt ist mega geil das einzigste was mir noch fehlt wäre tm1638 modul zum anschließen anstelle der 74hc595 ich bin leider zu unerfahren (doof) um das selber zu programieren vielleicht kannst mir eins zwei tips geben 😉

    AndreasPosted on  7:33 pm - Mai 20, 2016

    Hallo Michael,
    hier mal ein kleines RPM Beispiel.
    http://www.sim-pc.de/rcc-mit-tm1638/
    Gruß Andreas

      MichaelPosted on  3:59 pm - Mai 21, 2016

      ok vielen dank noch eine frage ich hab Probleme mit button 3,4und 5 axis und 1 sowie 2 funktionieren Problem los muss ich da noch was in sketch ändern aber hab gelesen das alles über rcc gesteuert wird und hab da Pins versucht um zu ändern aber im eeprom steht nur 2 button (pin 7 und 8) aber nix über button 3-5 :/

      AndreasPosted on  12:37 pm - Mai 22, 2016

      Hallo Michael,
      du hast rechrt. Die 5 Buttons waren nur vorbereitet und sind erst in V. 2.0 voll verfügbar.

      ACHTUNG:
      Vorher bitte nochmals deine Werte auslesen und speichern da der Arduino einmal vorher gelöscht werden muss.
      1) Aus der Arduini IDE das Bsp. „eeprom clear“ unter -Datei / Beisspiele / EEPROM / eeprom clear- aufspielen
      2) das neue Script V2 von hier aufspielen : http://www.sim-pc.de/download/arduino-code-basicinstrumentcluster_5_buttons-zip/#
      3) im RCC unter: Einstellungen / Hardware / Comport / Baud auf „38400“ umstellen
      4) Werte des Tachos wieder einstellen und feinjustieren.
      Gruß Andreas

oriPosted on  7:06 am - Mai 16, 2016

Thank you so much for this project! I bought a Acura Instrument cluster and go the Tach to move using a pnp and npn transistors together. It works great but because the tone library cant go lower than 31hz the lowest my tach shows is 2000RPM. 0 RPM on my tach is represented by 21hz. Is there any way to extend the tone library? Also I can get the fuel and temp gauge to move with a simple PWM simulator but i cant get them to work through your software.

BMW FanPosted on  6:47 pm - Mai 2, 2016

Hallo Andreas,
mich würde interessieren, wie ich beim Arduino einen Input einrichte (Anschluss eines Schalters, Umgang mit vJoy…)
Ich wäre über eine Anleitung sehr erfreut.

ManuelPosted on  5:44 pm - Apr 30, 2016

hello I am sorry is this brand new me the following error:
C:\Program Files (x86)\sim-pc.de\rcc\Resources\arduino\BasicInstrumentCluster\BasicInstrumentCluster.ino:8:18: fatal error: Tone.h: No such file or directory

#include

^

compilation terminated.

exit status 1
Error compilación en tarjeta Arduino/Genuino Uno.

FrankyPosted on  4:58 pm - Apr 28, 2016

Hallo Andreas,
zunächst mal vielen Dank für deine Arbeit und das diese auch der Öffentlichkeit zur Verfügung stellst !!
Ich stöbere seit ein paar Tagen auf deiner Seite die mich nun auch mit dem „Bastelfieber“ infiziert hat. Nun was soll ich sagen… der E36 Tacho bis 260 kmh liegt bereits neben mir und das Arduino Starter-Kit ist auf dem Weg und sollte es bis morgen zu mir schaffen.

Ich habe ebenfalls vor in die Position wo die Verbrauchsanzeige im Tacho ist ein Shiftlight mit Ganganzeige zu integrieren. Kannst du mir/uns verraten welche Teile du dafür verwendet hast und wie du den Einbau realisiert hast? Dein Verdrahtungsplan ist ja schonmal goldwert, aber die Platzverhältnisse im Gehäuse sind ja ziemlich begrenzt. Deshalb die Frage… Welche Größe für die 7-Segment Anzeige hast du verwendet? Und wie hast du die „Abdeckung“ des eingebauten Shiftlights im Instrument realisiert? (Plexiglas, Tönungsfolie?)
Für eine Teileliste, oder entsprechenden Links zu den benötigten Komponenten, sowie ein kleines „How-to“ für totale Elektronik-Dummys, wie ich einer bin, wäre ich dir sehr dankbar.

Stichwort Elektronik-Dummy führt mich zu meiner nächsten Frage bezüglich der Stromversorgung des Tachos… Die Frage ist ja fast schon ein wenig peinlich aber… Welches 12V Netzteil sollte ich beispielweise verwenden und wie verbinde ich dieses mit dem Instrument? Einfach alle Plus sowie Minus miteinander verbinden? …Welche Bedeutung haben die im Anschlussdiagramm angebenen 12V (15) bzw. 12V (R)…? Gut, laut Steckerbelegung blauen Steckers ist Pin 4 für die Spannungsversorgung der „Kombi-Elektronik“ und Pin 5 für die Spannung der „Ladekontrolleuchte“ zuständig. Ist das etwa die Position des Zündschlüssels… also „Zündung an“ und „anlassen“ (Run & Start)?
Beide Begriffe sind mir nicht ganz klar, geschweige denn was an Pin16 die 12V (R) zu bedeuten hat die im Belegungsplan schlicht mit „Klemme R“ deklariert ist.
Hm, kannst du mal das Licht für mich anmachen ? 🙂

    AndreasPosted on  8:18 am - Apr 29, 2016

    Hallo Franky, schön das dich auch das Bastelfieber gepackt hat.
    Eigentlich hast du dir schon alle Fragen selbst beantwortet 🙂
    Für die Abdeckung hab ich ein klares Stück Plastik (von irgendeiner Dose) und 2 Lagen Tönungsfolie (eb.y)benutzt.
    Die Platine und die verbauten Teile kannst hier sehen: http://www.sim-pc.de/platine-fuer-drehzahl-und-ganganzeige/
    Der Schacht ist in der tat sehr eng aber es geht. Ausserdem hab in die Öffnung eine Box aus schwarzer Pappe gebaut. Quasi ein Gehäuse für die Platine damit kein Licht aus den Seiten rausstrahlt. Und selbiges schön mit schwarzem Isolierband ausgekleidet. Wirst schon merken was ich meine wenn du Licht im Cockpit anmachst und im dunkeln fährst.
    Als 12v Netzeil hab ich ein einer alten mobilen Festplatte genommen.
    Pack alle „plus“ und alle „masse“ zusammen und auch ein masse zum Grd des Arduino. Dann sollte es gehen.
    Die Klemmbezeichnung sind nur interessant wenn du dir eine richtige Zündung aufbauen willst. Steht aber in den beiliegenden original Schaltplänen.

Stefan ErdmannPosted on  8:14 pm - Apr 19, 2016

Hi ich bin Stefan,

erstmal Hut ab…tolle Software und tolle Beschreibungen/Anleitungen. „Daumen hoch“
Dennoch habe ich ein kleines Problem. 🙁

Habe einen E36 Tacho und alles soweit verkabelt und eingerichtet im Arduino Nano.
Alle Anzeigen laufen prima bis auf RPM. Ich bekomme es nicht hin, dass die Drehzahl komplett auf „NULL“ fählt. Also der Minimalwert der auf dem TACHO angezeigt wird ist immer ca. die Standgas RPM.

Der Maximalwert lässt sich prima anpassen und steht 100%tig da wo er soll.

Wäre um Hilfe sehr dankbar 🙂

Grüße
Stefan

    AndreasPosted on  7:58 am - Apr 20, 2016

    Hallo Stefan, schön das dein Tacho jetzt auch läuft. Der niedrigste Wert den meine BMW-Tachos zeigen können liegt bei 750rpm.
    Im Arduinocode in der Zeile 207-209 frage ich ob der niedrigste Wert kleiner 25 ist. Sollte das gegeben sein soll das die Rpm Anzeige NICHTS machen.
    Klick mal auf den Button „read EEPROM values“ im Tab DEBUG und poste mal das Ergebniss.
    Mein Wert für 7.000 rpm ist :
    maxRpmSim = 700 //max. Drehzahl/10 die im Tacho angezeigt werden kann
    minRpmTacho = 0 //kleinster freq Wert den das Tacho steuern kann
    maxRpmTacho = 325 //grösster freq Wert den das Tacho steuern kann

      StefanPosted on  10:44 am - Apr 20, 2016

      Hi, schaue ich später zuhause nach und poste dann.
      Würde denn die Nadel auf „0“ rpm fallen wenn ich die +12V Belegung über ein Zündschloss schalte? Und dann den wagen per Schlüssel/Knopf anlasse, bzw. ausschalte. Oder bleibt dann trotzdem die Nadel immer auf minimal 700rpm. ?!?! Weil dann könnte ich mir das mit dem Zündschloss schenken…nen Wagen anlassen wo der Drehzahlmesser eh schon 700rpm anzeigt ist ja quatsch^^

      Grüße
      Stefan

      AndreasPosted on  11:33 am - Apr 20, 2016

      Grundsätzlich kannst du alles im Arduinicode steuern. Ich hab mir z.B. einen Schalter programmiert der einen ein/aus zustand darstellt. Mit selbigen schalte ich auch in PCars die Zündung. Im Code frage ich ab ob der zusatand „an“ ist. Wenn „an“ soll er die Anzeigen steuern, wenn „aus“ dann bleibt das Tacho eben tot.
      Ein einfacher Test.
      In PCars kannst du z.B. Zündung simulieren. In den Einstellungen eine Taste zuordnen und probieren. Wenn der Motor aus ist, bleibt die rpm auch auf 0.
      https://m.youtube.com/watch?v=6FNOBRS-7UM

      Stefan ErdmannPosted on  12:46 pm - Apr 20, 2016

      Hast du dazu wirklich einen Schalter benutzt, oder einen Taster?

      AndreasPosted on  1:43 pm - Apr 20, 2016

      Taster, spielt aber keine Rolle.

      StefanPosted on  12:19 pm - Apr 21, 2016

      Bin gestern noch nicht dazu gekommen die Konfiguration zu schicken (BVB – Hertha), mit dem Schalter/Taster finde ich das prima. Wie schließe ich denn einen solchen Taster am Arduino an? Und was muss im Sketch verändert/eingefügt werden. Dann kann man den Taster einfach schon in Pcars den Taster der Zündung zuweisen?

      AndreasPosted on  6:19 pm - Apr 21, 2016

      Ich habe alle meine Taster nach diesem Schema angeschlossen: http://tinyurl.com/h7ervzb
      Schau dir mal die Beispiele in der Arduino IDE an.
      Übers rcc kannst du bis zu 5 Taster als joystickbuttons ansprechen und dementsprechend wo auch immer im Spiel hinterlegen.
      In der V.2 lege ich meinen Scetch als Beispiel dabei. Wenn du vorhast über die Grundfunktionen raus zu gehen musst du dich aber zwangsweise mit dem Arduino und seiner Programierfunktionen ein wenig auseinandersetzen. Ich empfehle da mal die Beispiele mit Leds und Taster, etc.

    Stefan ErdmannPosted on  8:56 pm - Apr 22, 2016

    Hallöchen, ich mal wieder.

    War heute fleißig bei Conrad shoppen. LED´s, Widerstände, Schieberegister, kleine Schalter Taster usw. geholt. Ersten Taster angeschlossen und Sketch verändert um Drehzal auf „null“ zustellen. Wenn Motor „aus“. Hat sogar geknappt. 🙂 Habe jetzt aber ein anderes Problem. In PCars muss man zwei „Tasten“ hinterlegen, einmal Zündung und einmal „Start“. Problem an der Sache. Der Start-Knopf schaltet den Motor nicht mehr aus. 🙁 Also kein Start/Stop-Knopf sondern nur Start. Damit man den Motor wieder ausschalten kann muss man Zündung betätigen 🙁 und wenn ich die Zündung drücke dann muss ich ja auch nochmal meinen Konfigurierten „Start“-Knopf drücken damit die Drehzahl wieder auf „null“ fällt.

    Ist das bei dir auch so???

    https://www.youtube.com/watch?v=-P_U66srtc8&feature=youtu.be

    Grüße
    Stefan

      AndreasPosted on  7:22 pm - Apr 24, 2016

      Da nur Pcars in Game die Zündung zu Verfügung stellt, ignoriere ich das mittlerweile. Dazu kommt das auf einigen Strecken das Fahrzeug eh schon an ist. Programmiere im Arduino deine eigene Logik so das du auch andere Games zocken kannst. Ich weiß das es Programme gibt die Macros ausführen. Damit könntest du ein Button mehrere Funktionen zuordnen. Musst mal googeln. Bin zur Zeit sehr eingespannt, wenn ich mehr Luft hab schau ich mal.

MIKHAILPosted on  7:50 am - Apr 8, 2016

Ich benutze den MEGA. Hier sind die Parameter Eeprom:
maxSpdSim = 260
minSpdTacho = 0
maxSpdTacho = 336
maxRpmSim = 200
minRpmTacho = 0
maxRpmTacho = 325
maxFuelSim = 65
minFuelTacho = 13
maxFuelTacho = 155
maxTempSim = 140
minTempTacho = 140
maxTempTacho = 0
pkmh = 3
prpm = 2
pful = 5
ptmp = 6
Button 1 = 7
Button 2 = 8
Axis 1 = 99
Axis 2 = 99
AxisEnabled = 99

MIKHAILPosted on  5:39 pm - Apr 5, 2016

Ich Upgrade auf v1.6.8 aber Leonardo Kompilierung schlägt fehl. Geänderte Gebühr auf mega Kompilierung erfolgreich ist.
Ich betreibe das Programm im Testmodus , aber der Tachometer (auf dem Ford Mondeo) reagiert nicht.

    AndreasPosted on  6:05 pm - Apr 5, 2016

    do you have any connections checked ? connector: http://a.disquscdn.com/uploads/mediaembed/images/3104/6079/original.jpg
    What you have to connect is all the ground pins. These would be the Arduino GND, your 12V-source GND and the GND-pins of the tacho (3,5).
    The tacho also needs +12V at pins 11,12,13 which are for the speedometer, tachometer and background lighting.
    Where the actual signals go is the big question now, possible pins would be 7,10,27.
    I would try 10 for the tachometer (rpm) and 7 for the speedometer. Otherwise you could try 27 for speedometer if it doesn’t work.
    If none of these pins work, it could be possible that the 5V from the arduino are not enough to drive these gauges.
    In this case you would need to put transistors between the arduino output and the tacho inputs, to drive them with 12V.
    Behind instrument Mondeo MK2 http://www.technikprojekte.de/Projekte/TachoCircuit.pdf
    This infos come from another great page: http://www.technikprojekte.de/Projekte.php?src=Tacho

    Edit: my rcc will work with Arduino Nano, UNO and Mega. Other I can not test.

      MIKHAILPosted on  1:27 pm - Apr 7, 2016

      Guten Tag.
      Ich habe keine Impulse an das Arduino im Testmodus . Oszilloskop zeigt die Signalstärke auf 2,3,5,6 Pinah. Was könnte falsch sein?

      AndreasPosted on  1:41 pm - Apr 7, 2016

      Please click the button „read EEPROM values“ in Tab DEBUG and post it here.

      Default values are:
      maxSpdSim = 240
      minSpdTacho = 0
      maxSpdTacho = 336
      maxRpmSim = 600
      minRpmTacho = 0
      maxRpmTacho = 325
      maxFuelSim = 65
      minFuelTacho = 13
      maxFuelTacho = 155
      maxTempSim = 140
      minTempTacho = 140
      maxTempTacho = 0
      pkmh = 3
      prpm = 2
      pful = 5
      ptmp = 6
      Button 1 = 7
      Button 2 = 8
      Axis 1 = 99
      Axis 2 = 99
      AxisEnabled = 99

      but as I said, I have not tested with Leonardo and Ford Mondeo

MIKHAILPosted on  1:35 pm - Apr 5, 2016

Guten Tag.
Wenn Sie eine Datei * PDE kompilieren, zeigt der Compiler eine Nachricht:
Arduino: 1.5.8 (Windows 7), Board: „Arduino Leonardo“

Build options changed, rebuilding all

BasicInstrumentCluster.ino: In function ‚void checkEEPROM()‘:
BasicInstrumentCluster.ino:317:32: error: ‚class EEPROMClass‘ has no member named ‚length‘
BasicInstrumentCluster.ino: In function ‚void clearEEPROM()‘:
BasicInstrumentCluster.ino:384:31: error: ‚class EEPROMClass‘ has no member named ‚length‘

This report would have more information with
„Show verbose output during compilation“
enabled in File > Preferences.

was mache ich falsch?

    AndreasPosted on  1:37 pm - Apr 5, 2016

    Hello,
    your Arduino IDE is to old, please load a newer version >= 1.6.2 from here
    https://www.arduino.cc/en/Main/Software

      MIKHAILPosted on  2:36 pm - Apr 5, 2016

      Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.
      Die Situation wurde noch schlimmer:
      Arduino: 1.6.2 (Windows 7), Плата“Arduino Leonardo“

      C:\Users\ZENIT\Documents\Arduino\libraries\Tone\Tone.cpp: In member function ‚void Tone::begin(uint8_t)‘:

      C:\Users\ZENIT\Documents\Arduino\libraries\Tone\Tone.cpp:139:9: error: ‚TCCR2A‘ was not declared in this scope

      TCCR2A = 0;

      ^

      C:\Users\ZENIT\Documents\Arduino\libraries\Tone\Tone.cpp:140:9: error: ‚TCCR2B‘ was not declared in this scope

      TCCR2B = 0;

      ^

      In file included from C:\Users\ZENIT\Documents\Arduino\libraries\Tone\Tone.cpp:26:0:

      C:\Users\ZENIT\Documents\Arduino\libraries\Tone\Tone.cpp:141:26: error: ‚WGM21‘ was not declared in this scope

      bitWrite(TCCR2A, WGM21, 1);

      ^

      C:\Users\ZENIT\AppData\Roaming\Arduino15\packages\arduino\hardware\avr\1.6.2\cores\arduino/Arduino.h:104:49: note: in definition of macro ‚bitSet‘

      #define bitSet(value, bit) ((value) |= (1UL << (bit)))

      ^

      C:\Users\ZENIT\Documents\Arduino\libraries\Tone\Tone.cpp:141:9: note: in expansion of macro 'bitWrite'

      bitWrite(TCCR2A, WGM21, 1);

      ^

      C:\Users\ZENIT\Documents\Arduino\libraries\Tone\Tone.cpp:142:26: error: 'CS20' was not declared in this scope

      bitWrite(TCCR2B, CS20, 1);

      ^

      C:\Users\ZENIT\AppData\Roaming\Arduino15\packages\arduino\hardware\avr\1.6.2\cores\arduino/Arduino.h:104:49: note: in definition of macro 'bitSet'

      #define bitSet(value, bit) ((value) |= (1UL < Настройки

      AndreasPosted on  3:17 pm - Apr 5, 2016

      Not so bad.
      1) you must import the tone library „ToneLibrary.zip“ in your Ardino IDE from your rcc folder /\Resources\arduino\ToneLibrary.zip
      howto: https://www.arduino.cc/en/Guide/Libraries#toc4
      2) why do not use the current version ? v 1.68

FloPosted on  10:24 am - Apr 3, 2016

Hi ,
Beim überspielen des Sketches bringt mir die software folgende fehlermeldung :
Arduino: 1.6.8 (Windows 10), Board: „Arduino/Genuino Mega or Mega 2560, ATmega2560 (Mega 2560)“

F:\Program Files (x86)\sim-pc.de\rcc\Resources\arduino\BasicInstrumentCluster\BasicInstrumentCluster.ino:8:18: fatal error: Tone.h: No such file or directory

#include

^

compilation terminated.

exit status 1
Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino/Genuino Mega or Mega 2560.

Der zip ordner ist allerdings an ort und stelle
Was mach ich falsch??

MFG Flo

    FloPosted on  11:13 am - Apr 3, 2016

    Arduino: 1.6.8 (Windows 10), Board: „Arduino/Genuino Mega or Mega 2560, ATmega2560 (Mega 2560)“

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `Tone::begin(unsigned char)‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    c:/program files (x86)/arduino/hardware/tools/avr/bin/../lib/gcc/avr/4.8.1/../../../../avr/bin/ld.exe: Disabling relaxation: it will not work with multiple definitions

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `Tone::_tone_pin_count‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer0_pin_port‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer0_pin_mask‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer1_pin_port‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer1_pin_mask‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer2_pin_port‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer2_pin_mask‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `Tone::play(unsigned int, unsigned long)‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer0_toggle_count‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer1_toggle_count‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `timer2_toggle_count‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `Tone::stop()‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `Tone::isPlaying()‘

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `__vector_21′

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `__vector_17′

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    libraries\Tone\Tone.cpp.o: In function `Tone::begin(unsigned char)‘:

    C:\Users\Flo\Documents\Arduino\libraries\Tone/Tone.cpp:103: multiple definition of `__vector_13′

    sketch\Tone\Tone.cpp.o:sketch\Tone/Tone.cpp:103: first defined here

    collect2.exe: error: ld returned 1 exit status

    exit status 1
    Fehler beim Kompilieren für das Board Arduino/Genuino Mega or Mega 2560.

    Das kommt noch dazu

UwePosted on  3:12 pm - Mrz 27, 2016

Frohe Ostern an alle Leser

Hallo Andreas,

Seit dem letzten Update von RCC hab ich folgendes Problem
Die Software startet und liegt dann in der Taskleiste und das Fenster bekomme ich nicht mehr angezeigt.

Hast du eine Idee

JeFe_RoJoPosted on  8:37 pm - Mrz 26, 2016

Awesome! Thanks!

UwePosted on  7:36 pm - Mrz 18, 2016

Nun da ist mein Video mit RCC und X-Sim Full Motion Sim

Grüsse

https://m.youtube.com/watch?v=9FUDfhyWDeM

    AndreasPosted on  1:52 pm - Mrz 19, 2016

    Hallo Uwe,
    schaut gut aus. Fehlt nur noch das Armaturenbrett.
    Mit dem Sitz bin ich auch schon dran. Überlege noch ob ich das ganze teil mit motion mache oder nur den Sitz.

ChristianPosted on  5:21 pm - Mrz 18, 2016

Hallo,

Super Tutorial!
Ich hab einen Audi A6/C4 Tacho mit einem Arduino nano verbunden, leider funktioniert nichts 🙁
Kannst du mir vlt. irgendwie weiterhelfen?
LG,
Christian

    AndreasPosted on  8:34 pm - Mrz 18, 2016

    Hallo Chritian,
    Ich kenne das Tacho nicht. Hast du die Schaltpläne?

      ChristianPosted on  1:48 pm - Mrz 19, 2016

      Hallo Andreas,

      Ich hab leider nur die Pinbelegungen von dieser Seite: https://24max.de/audifaq/ki_belegung_A6_C4/C4-KI.htm

      AndreasPosted on  3:04 pm - Mrz 19, 2016

      Gut dokumentiert. Wie weit bist du ?
      Alles wichtige auf 12v und Masse geschaltet ?
      Masse zum Arduino geführt ?
      Kann der Arduino den freq. Bereich den das TAcho benötigt ?
      Zum Testen Arduino Pin2 (RPM) auf Pin 12 vom Stecker T26a(grün) gesteckt ?

      TACHO JUSTIEREN
      1) linke Seite echte Tachodaten angeben, speichern auf pc und Arduino write
      2) Testmodus anhacken
      3) ComPort öffnen
      4) Funktion wählen was du justieren willst (zum Testen (RPM)
      6) auf max und dann über Slider den Wert einregeln und auf Tacho achten.
      7) Arduino und pc schreiben
      8) test wählen und einen belibiegen Wert wählen. Z.B. 2000. Das Tacho sollte auf 2000rpm stehen.
      9) ComPort schliessen
      10) Hacken Testmodus entfernen

      gegebenenfalls Arduinio noch mal Stromlos machen und das rcc im Zweifel neustarten.

      Stell die MaxWerte einfach mal 5er Schritte rauf oder runter. Ich mein bei meinem 2 ten Tacho hab ich bei Speed 318 hinterlegt.
      Gruss Andreas

      Siehe auch Video bei Minute 3:45
      https://www.youtube.com/watch?v=WWnBEGLMBAk

ConstantinPosted on  5:34 am - Mrz 15, 2016

Soooo,

dein Bild sagt mir leider NIX.

Ich baue PC´s zusammen, Grafikkarten um, usw…, aber Microcontroller und Tachos mit zahlen daneben ohne ein par einfache Bilder mit Beschreibung, mit Kabeln und Netzteil usw. wäre SEHR schön. so dass man eine Vorstellung bekommt. Den dieser Plan ist so trocken, dass ich die Lust verliere bevor ich anfange.

Deshalb bitte Andreas, ein schönes Video oder eine richtige Bauanleitung. Dann machen es garantiert viel mehr Leute nach. Für dich mag das alles easy sein, aber du hast ja auch von Anfang alles gemacht, wo ich an dieser Stelle nochmal danken muss!!! Danke. Trotzdem, bitte weg damit:http://imgur.com/RgaQ7Xh und etwas mt dem jeder was anfangen kann. Gruss Constantin

    AndreasPosted on  8:18 am - Mrz 15, 2016

    Hallo Constantin,
    ich weiss nicht wirklich was du mit trocken meinst oder wie ich ein Video von der Verdrahtung drehen sollte. Ich will hier keine Doktorarbeiten und oder fertige Legosysteme präsentieren.
    Meine Webseite soll grundsätzlich animieren und hilfe leisten. Ich glaube das das Bild viel mehr hilfe gibt als wenn ich hier ein Schaltplan aus der Elektrotechnik veröffentliche. Denn dann haben 95% keine Lust mehr.
    Wo haperts denn, was verstehst du denn an diesem Bild nicht ?
    Du brauchst nur das Tacho, ein 12v Netzteil und ein Arduino.
    Das Bild zeigt das Tacho von hinten mit 3 Anschlusssteckern und deren benötigten Pinbelegungen. Darunter steht wie welcher Pin wie wohin verbunden wird. Je nach Arduino liegen diese Pins etwas anders.
    Alle Pinübersichten für den Arduino Mega, Nano, Uno hier: https://bigdanzblog.wordpress.com/2015/01/30/cant-get-i2c-to-work-on-an-arduino-nano-pinout-diagrams
    Meine Rufnummer findest du im Impressum, schick mir Bilder über Whatsapp, wo es hapert und ich versuche so wie ich Zeit habe dir zu helfen.
    Gruss Andreas

UwePosted on  7:34 pm - Mrz 14, 2016

Hi wo ist denn der Download Link.

Oben ist nur ein flv datei ??

Uwe RentzschPosted on  6:19 pm - Mrz 13, 2016

Hallo,

Erst mal danke für die super Anleitung.
Funktioniert RCC mit x-sim zusammen ?

    AndreasPosted on  7:00 pm - Mrz 13, 2016

    Hallo Uwe,
    Ich glaube ich verstehe die Frage nicht ganz.
    rcc ist wie x-sim oder xsimulator ein eigenständiges Produkt. Wenn deine Frage darauf zielt ob du beide Programme gleichzeitig laufen lassen kannst, z.b. Rcc fürs Tacho und x-sim für motion dann würde ich das pauschal bejahen ohne das getestet zu haben.

    UwePosted on  8:58 pm - Mrz 14, 2016

    Hallo Andreas,

    Tacho ist ein E 36 240 km/h Max 7000 u/min.
    Die km/ h bei pcars passt genau weiß wohl nicht wie ich die u/ min kalibriere.

    Beim Test in RCC dreht der auch immer zu hoch.

      uwePosted on  10:14 pm - Mrz 14, 2016

      Denke mein problrm liegt hier

      maxTempSim = 140
      minTempTacho = 0
      maxTempTacho = 0
      pkmh = 0
      prpm = 0
      pful = 0
      ptmp = 0
      Button 1 = 0
      Button 2 = 0
      Axis 1 = 0
      Axis 2 = 0
      AxisEnabled = 0

      x=0133
      x=0131
      x=0129
      =0123
      17
      15
      109
      =0107
      089
      081
      071
      057
      39
      35
      =0025
      005

      Gruss Uwe

      AndreasPosted on  8:40 am - Mrz 15, 2016

      Oh ja. Nimm mal aus der Arduino IDE das Beispiel „EEPROM / eeprom clear“ und spiel das auf den Arduino.
      Danach lädst du mein Arduinosketch neu.
      Wenn du jetz im rcc abfragst sollten die Voreinstellungen kommen

      maxSpdSim = 260		//max. Kmh Wert der im Tacho angezeigt werden kann
      minSpdTacho = 0		//kleinster freq Wert den das Tacho steuern kann
      maxSpdTacho = 336	//grösster freq Wert den das Tacho steuern kann
      maxRpmSim = 700		//max. Drehzahl Wert der im Tacho angezeigt werden kann
      minRpmTacho = 0		//kleinster freq Wert den das Tacho steuern kann
      maxRpmTacho = 325	//grösster freq Wert den das Tacho steuern kann
      maxFuelSim = 65		//max. Fuel Wert der im Tacho angezeigt werden kann
      minFuelTacho = 13	//kleinster Wert den das Tacho steuern kann
      maxFuelTacho = 155	//grösster Wert den das Tacho steuern kann
      maxTempSim = 140	//max. Temp Wert der im Tacho angezeigt werden kann
      minTempTacho = 140	//kleinster Wert den das Tacho steuern kann
      maxTempTacho = 0	//grösster Wert den das Tacho steuern kann
      pkmh = 3			//Pin vom Arduino für Kmh am Tacho
      prpm = 2			//Pin vom Arduino für Rpm am Tacho
      pful = 5			//Pin vom Arduino für Fuel am Tacho
      ptmp = 6			//Pin vom Arduino für Temp am Tacho
      Button 1 = 7		//Pin vom Arduino für optionalen Schalter 1
      Button 2 = 8		//Pin vom Arduino für optionalen Schalter 2
      Axis 1 = 99			//Pin vom Arduino für optionalen Poti 1
      Axis 2 = 99         //Pin vom Arduino für optionalen Poti 2
      AxisEnabled = 99    //Poti angeschlossen ja oder nein
      

      99 bedeutet – wird nicht verwendet. Wenn du Potis im rcc aktivierst und selbige nicht angeschlossen hast, fliegen dir die Werte in der Datenkommunikation um die Ohren. Wenn ein Poti angeschlossen ist, steht „AxisEnabled = 0“ und hinter Axis 1 = x (x ist der angeschlossene Pin)

      Für ein 240er Tacho müsstest du jetzt ins rcc, dort unter Hardware auf er linken Seite deine Tachogrenze auf 240 stellen und auf „write to Arduino“ klicken.(Es mus ein OK Meldung kommen). Klick auch auf den Button darüber, damit speicherst du auch die Werte in rcc. (muss ich noch ändern). Jetzt am besten rcc und Arduino neustarten.
      Test und berichten 😉
      Gruss Andreas

      UwePosted on  7:19 pm - Mrz 16, 2016

      Hallo Andreas,

      habe es nach deiner Anleitung getestet. Leider immer noch das rpm Problem – hier die werrte au seePROM

      maxSpdSim = 240
      minSpdTacho = 0
      maxSpdTacho = 336
      maxRpmSim = 600
      minRpmTacho = 0
      maxRpmTacho = 325
      maxFuelSim = 65
      minFuelTacho = 13
      maxFuelTacho = 155
      maxTempSim = 140
      minTempTacho = 140
      maxTempTacho = 0
      pkmh = 3
      prpm = 2
      pful = 5
      ptmp = 6
      Button 1 = 7
      Button 2 = 8
      Axis 1 = 99
      Axis 2 = 99
      AxisEnabled = 99

      hAST DU NOCH NE iDEE ß

      AndreasPosted on  8:05 pm - Mrz 16, 2016

      Hallo Uwe,
      geht dein Tacho Wirklich nur bis 6.000 rpm ? Ich denke das geht bis 7k , oder ?
      Wenn ja, dann muss du erst noch den max. Wert auf 7000 stellen (rcc gibt dann maxRpmSim = 700 zurück)
      und genau dafür ist der im Tab „Hardware“ der Abschnitt „Tacho justieren“.

      TACHO JUSTIEREN
      1) linke Seite echte Tachodaten angeben, speichern auf pc und Arduino write
      2) Testmodus anhacken
      3) ComPort öffnen
      4) Funktion wählen was du justieren willst
      6) auf max und dann über slider den Wert einregeln und auf Tacho achten. In deinem Fall bis 7000 drehen.
      7) Arduino und pc schreiben
      8) test wählen und einen belibiegen Wert wählen. Z.B. 2000. Das Tacho sollte auf 2000rpm stehen.
      9) ComPort schliessen
      10) Hacken Testmodus entfernen

      gegebenenfalls Arduinio noch mal Stromlos machen und das rcc im Zweifel neustarten.

      Stell die MaxWerte einfach mal 5er Schritte rauf oder runter. Ich mein bei meinem 2 ten Tacho hab ich bei Speed 318 hinterlegt.
      Gruss Andreas

      Siehe auch Video bei Minute 3:45
      https://www.youtube.com/watch?v=WWnBEGLMBAk

      UwePosted on  7:32 pm - Mrz 16, 2016

      Im Testbei RCC fängt rpm immer bei 6000 an

      UwePosted on  9:09 pm - Mrz 16, 2016

      Andreas supi du bist der Champ

      Es funktioniert cool – habe nun Motion sim mit echten Tacho dabei total der Wahsinn.
      Ich danke dir !!!!
      Nun brauche ich noch die LED als Shift Light mit der 7 Segment Anzeige – ist die anleitung auch in dem Download enthalten ?

      Liebe dankbare Grüße aus Krefeld

      Uwe

      AndreasPosted on  9:19 pm - Mrz 16, 2016

      Schön das es funktioniert. Der passende Sketch und das „Schaltbild“ findest du im rcc Verzeichniss unter Resources\arduino\Enhanced\.
      Aus platztechnischen Gründen solltest du Led’s mit eingebauten Vorwiderrstand nehmen.
      http://www.sim-pc.de/platine-fuer-drehzahl-und-ganganzeige/

      AndreasPosted on  9:22 pm - Mrz 16, 2016

      Ach ja, wäre schön wenn du hier ein kleines Video oder ein paar Fotos posten würdest.
      http://www.sim-pc.de/eure-simulatoren-your-cockpit/

BMW FanPosted on  5:16 pm - Mrz 2, 2016

Lieber Andreas,
Deine Software ist Super!
Leider kann man die maximale Tankfüllung nicht auf 600l oder mehr einstellen, was für eine funktionierende Tankanzeige im ETS 2 nötig wäre.
Ich wäre über eine Lösung sehr erfreut.

GiorgioPosted on  8:42 pm - Mrz 1, 2016

Ciao sto facendo questo lavoro con Arduino Nano Puoi aiutarmi?
Dove posso trovare lo schema?

Hello I am doing this work with Arduino Nano Can you help me?
Where can I find the pattern?

Andreas H.Posted on  2:57 pm - Feb 28, 2016

Hallo Andreas,
ich habe einen E36 Tacho mit einem Arduino UNO nach deinem Schaltplan verdrahtet und RCC installiert.
Die Testansteuerung durch RCC funktioniert, doch leider bekomme ich keine Verbindung zu Assetto Corsa.
RCC zeigt nur „try connect to Assetta Corsa“ an.
Habe ich evtl. etwas vergessen einzustellen?
Gruß
Andreas

    AndreasPosted on  3:31 pm - Feb 28, 2016

    Hallo Andreas,
    für Assetto Corsa muss nichts aktiviert werden und es sollte auch sofort funktionieren, ich hatte noch keinen Fall wo es nicht funktionierte. Hast du mal ein anderes Tool ausprobiert was SharedMemory nutzt ?
    Gruß Andreas

      Andreas H.Posted on  3:46 pm - Feb 28, 2016

      nein, mit Shared Memory habe ich noch nichts gemacht.
      Muss ich eine spezielle Reihenfolge einhalten?
      Erst Assetto Corsa dann RCC oder umgekehrt?
      Habe nochmals alles gestartet aber ohne Erfolg.
      RCC steuert den Tacho, aber keine Verbindung zum Spiel.
      Danke und Gruß
      Andreas

      AndreasPosted on  4:23 pm - Feb 28, 2016

      Reihenfolge ist egal.
      Rcc und Assetto aktuell? Betriebssystem und Assetto 32/64Bit?

      AndreasPosted on  4:25 pm - Feb 28, 2016

      Teste mal für Spaß mit anderem Game. LFS hat nur 500mb und gibt’s als Demo.

      Andreas H.Posted on  7:45 pm - Feb 28, 2016

      Ja alles aktuell.
      Win 10 64 Bit

      Andreas H.Posted on  7:43 pm - Feb 28, 2016

      Ich habe den Rechner nochmal komplett platt gemacht und neu hoch gezogen, Jetzt funktioniert es wie gewollt.
      Ich hätte nur gerne den Temperaturanzeiger weiter in der Mitte, kann ich die Voreinstellung höher drehen?
      Viele Grüße und herzlichen Dank
      Andreas

      AndreasPosted on  9:08 pm - Feb 28, 2016

      Schön das es jetzt funktioniert. Assetto hat leider keine Temperaturanzeige, also hab ich es im rcc fest codiert. Du kannst allerdings das Mapping für Temp ändern. Damit bekommst du die Nadel auch höher.Wenn du dann abermals ein anderes Game spielst, wird dieser Wert nicht mehr stimmen.

ConstantinPosted on  2:41 pm - Feb 28, 2016

Nachtrag:

Selbstverständlich habe ich ein 260Kmh E36 Tacho besorgt 😛

12V Netzteil

Kabel

Noch mehr Kabel

Stecker,

… Und sogar eine komplette E36 Armatur.

…3 x 55″ 4K Monitore 1x Asus Strix Gtx 980ti…

OMG 🙂 sry konnts nicht lassen. ICH BRAUCH HILFE, bekomme den Tacho nicht mal zum leuchten …

    AndreasPosted on  3:39 pm - Feb 28, 2016

    Hallo Constantin,
    schön das die Bastelwut gepackt hat.
    Vorab, ich bin im moment sehr eingespannt. Eventuell kann ich mich kurzfristig mal melden. Bis dahin schau dir nochmal dieses Schaubild an: http://imgur.com/RgaQ7Xh
    Verbinde erstmal alle Masse und alle 12v miteinander. Dann Masse zu Masse vom Arduino und die 4 Steruerleitungen jeweils wie beschriftet zum Arduino.
    Is recht simpel.
    C-Control Pro sagt mir nichts. Ich nutze ausschliesslich Chinanachbauten vom Arduino Nano, UNO, und Mega welche es in der Bucht super güstig gibt.
    Gruß Andreas

ConstantinPosted on  2:36 pm - Feb 28, 2016

So, ich wieder, hab jetzt ein E36 Tacho, und das ganze zeug, allerdings keinen Arduino,sondern einen C-Control Pro. Hoffe das geht auch?

Weiter muss ich zugeben, dass ich telefonische Unterstützung bräuchte, zumindest für den Anfang. Habe ein relativ gutes technisches Verständniss, nur der Anfang fällt manchmal schwer.

Bitte melde dich hier: Germony040@yahoo.de. Dann können wir telefonisch weitermachen, VORAUSGESETZT du bist so nett und opferst ein wenig deiner Zeit.

Danke im Voraus Constantin

JacekPosted on  12:11 pm - Feb 25, 2016

Hallo,

ich interessiere mich dafür sehr, überlege gerade ob ich das hier auch nachbaue.

Eine Frage habe ich aber, muss ich bei dem E36 tacho etwas beachten? Ist es egal welchen Tacho/BJ ich dafür nehme?

Grüße
jacek

JeFe_RoJoPosted on  1:20 am - Feb 21, 2016

Thanks for the work. I’m trying to repeat with my E36 cluster. Can you tell where or how it is connected to the Arduino pin tachometer? The image does not indicate where making connections with Arduino for fuel, rpm..etc (number of pin or diagram)

Thank you for your work and time.

FlorianPosted on  8:57 pm - Feb 17, 2016

Hallo Andreas. Ich möchte mir auch gerne ein Cockpit mit deiner Sofware realisieren. Ist deine Sofware flexibel? Ich habe hier noch einen Polo 6N Tacho der ins Cockpit soll. Bisschen Programmieren kann ich auch aber eben nicht genug um sowas realisieren zu können wie du. Nun aber mein Problem. Ich habe deine RCC Sofware installiert aber der Updater lässt sich nicht beenden nachdem das Update installiert wurde. Kennst du das Problem schon? Habe Win7 64Bit.

    AndreasPosted on  9:38 pm - Feb 17, 2016

    Hallo Florian,
    das Polo Tacho kenn ich nicht. Wenn du die Schaltpläne hast und die Kabelbelegung kennst könnte es funktionieren.
    Ich hab das rcc gerade auf einen virtuellen Pc mal testweise installiert, Update läuft fehlerfrei durch. Was genau ist denn das Problem?
    Ansonsten mal deinstallieren und neu installieren. Evt. mal in einem anderen Pfad.

      FlorianPosted on  9:59 pm - Feb 17, 2016

      Hallo Andreas,
      die Anschlussbelegung besorge ich und es sollte eigentlich funktionieren da der Polo auch einen Frequenzgenerator am Getriebe hat wie Golf und co. Das Problem ist das der Uptater sich nicht schließen lässt. Wenn das Update abgeschlossen ist kommt doch das Fenster Updater Schließen usw. Wenn ich dann Schließen anklicke hängt er sich auf und das Programm bzw sämtliche Teile lassen sich nicht öffnen oder bearbeiten da das Update-Programm ja noch läuft. Hab es jetzt 2 mal Probiert und beidemale das gleiche Ergebnis. Kann ich auch so ein Arduino skript für Raceroom bekommen?

      AndreasPosted on  10:08 pm - Feb 17, 2016

      Es gibt nur ein Script. Im rcc kannst du dann dein Spiel wählen.
      Hm … Besteht vielleicht ein Problem mit deiner dot.net Version ? Versuch mal als Administrator zu starten.

      AndreasPosted on  10:11 pm - Feb 17, 2016

      Läuft im Hintergrund Evt. Virenscanner der da blockt?

      FlorianPosted on  10:13 pm - Feb 17, 2016

      Habe es gerade nochmals versucht und wieder das gleiche Ergebnis. Fenster Update erfolgreich kommt. Wenn ich Schließen will kommt keine Rückmeldung mehr. Nach dem Prozessbeenden bleiben drei Prozesse im Taskmanager zu erkennen die alle gleich rcc heißen und mit 32* enden. Diese kann ich nur durch einen neustart beenden. Sagt dir das was? Eigentlich bin ich Administrator als Benutzer schon. Soll ich es trotzdem probieren? Ohne Update lässt es sich übrigens starten.

      FlorianPosted on  10:15 pm - Feb 17, 2016

      Der Virenblocker verhindert doch wenn dann das Runterladen des Updates und nicht das Schließen des Updateprogrammes oder?

      AndreasPosted on  10:34 pm - Feb 17, 2016

      Normalerweise läuft der process 1x und sollte automatisch vor dem Update beendet werden (sonst kann die rcc.exe nicht erneuert werden). Ich schicke dir mal alles als zip. Einfach drüber kopieren.

      FlorianPosted on  10:29 am - Feb 19, 2016

      Habe die Zip datei im Instalationsordner entpackt aber er schreibt beim Starten dass es immernoch Version 1.0.0.1 ist. Es sind auch noch nur zwei Spiele zur Auswahl. Soll ich jetzt nochmals das Update probieren? Aber eigentlich sollte es doch jetzt auf dem neuesten Stand sein oder?

      Zwischendurch aber schonmal ein großes Dankeschön an dich. Du hast alleine ja einen besseren Support als man ihn von großen Firmen kennt. Echt super dein Engagement.

      FlorianPosted on  10:35 am - Feb 19, 2016

      vergesse bitte den ersten Teil meines vorherigen Kommentars. Wenn ich alles ersetze habe ich das gleiche Ergebniss wie nach dem Updaten. Er lädt aber startet das Programm nicht. Es ist 3mal der Prozess rcc.exe*32 zu finden aber es passiert nichts. Kann ich es nochmal mit einer etwas älteren Version probieren? Es geht mir hauptsächlich um Raceroom und ETS2.

      AndreasPosted on  10:41 am - Feb 19, 2016

      Versuch mal folgendes, alles Prozesse beenden. Programm starten (er müsste sagen das das programm aktuell ist) schließen.
      Jetzt sollte nur 1 process aktiv sein.
      Hast du jetzt das rcc-Symbol als aktiv in der taskleiste oder ist es da auch nicht zu sehen ?

      AndreasPosted on  10:50 am - Feb 19, 2016

      Sollte es in der taskleiste noch drinn sein wäre folgendes eine Lösung (hatte ich auch schon)
      http://www.win-tipps-tweaks.de/cms/windows-7-tipps/tricks/fenster-ausserhalb-des-desktops-verschoben.html

      FlorianPosted on  11:12 am - Feb 19, 2016

      Es sind nur die Prozesse zu finden die sich auch nicht beenden lassen. Es ist aber kein Task angezeigt. Also auch nichts in der Taskleiste zu sehen.

      AndreasPosted on  12:24 pm - Feb 19, 2016

      Es werden keine registryeinträge geschrieben und es wird auch nichts außerhalb des rcc Verzeichniss gespeichert. Irgendwas stimmt mit deinem Systeme nicht.
      Langsam bin ich wenig am Ende mit den Ideen … Aktuelle dot.net installiert oder mal repariert ?
      Entpack die zip mal in einem anderen Verzeichnis oder Datenträger und starte da mal.

      FlorianPosted on  12:59 pm - Feb 19, 2016

      Auf einem anderen Datenträger funktioniert es leider auch nicht. Tortzdem vielen Dank für die Hilfe. Werde es direkt mit dem Arduino-Sketch probieren. Da mag er nur die Bibliothek Tone.h nicht

      AndreasPosted on  1:25 pm - Feb 19, 2016

      Library zum Import liegt dabei. Bitte auch eine aktuelle arduino ide >1.6 verwenden

      FlorianPosted on  7:44 pm - Feb 19, 2016

      Ja das Funktioniert soweit. Jetzt muss ich nur noch die Probleme mit dem Tacho beseitigen oder einen BMW Tacho kaufen und raus finden wie ich am einfachsten im Sketch alle Einstellungen mache ohne die Benutzeroberfläche.

      AndreasPosted on  9:33 pm - Feb 19, 2016

      Beim Tacho kann ich dir leider nicht helfen. Einstellungen kannst du natürlich auch ohne mein Pogramm machen aber wie kommst du an die Daten vom Spiel? Rcc bereitet die Daten ja für den Sketch auf. Schlussendlich muss es ja einen Grund geben warum es auf deinen Rechner nicht läuft.

ConstantinPosted on  12:58 pm - Feb 4, 2016

Hi,wie sieht es mit anderen Tachos aus? Habe einen Mercedes Tacho bis 320 Kmh gekauft, da ich in den Spielen auch über 300 fahre. Funzt das mit deiner Software?

Übrigens Megageil dass du das gemacht hast!!!!

    AndreasPosted on  1:29 pm - Feb 4, 2016

    Hallo Constantin,
    der Aduinosketch spricht das Tacho über verschieden Frequenzen an. Es ist also Tachoabhängig. Ich weiss leider nicht wie dein Tacho arbeitet. Abgesehen davon brauchst du das kommplette Schaltschema um es richtig anzuschliessen.
    Beim BMW e36 Tacho sind die Anschlusspläne dabei. Hol dir doch aus dem Inet oder vom Schrotti ein Tacho und mach ne andere Tachoscheibe drauf. Du kannst die Werte dann mit meinem Programm anpassen.
    Ich hab ein Tacho mit 260kmh und 7.000Rpm (Tachoscheibe ist 280Kmh und 8000Rpm). Ein Mondeo MK2 oder ein Golf3 sollte auch gehen aber da müsstest dir selber die Schaltbilder besorgen.
    Gruss Andreas

      AndreasPosted on  1:30 pm - Feb 4, 2016

      Nachtrag:
      wenn es unbedingt dieses Tacho sein soll, dann reiss das Innenlebeben raus und pack Servos rein. Die kannste auch ansteuern.

AxelPosted on  11:53 am - Jan 23, 2016

Hi
So wollt auch mal was dazu sagen und zwar find ich das ganze Projekt von dir super auch anleitung usw.Hab auch selbst alles so nachgebaut und bin sehr damt zufrieden.Respekt an dich

So jetzt hätt ich noch ne Frage kann mann den KM Zähler auf null zurückstellen?Inspection hab ich schon mal zurückgesetzt.
Vielleicht weist du ja mehr darüber.

Kai L.Posted on  1:49 pm - Jan 22, 2016

Hallo Andreas,
durch Dein tolles Projekt inspiriert habe ich mir nun auch die E36 Teile und die restlichen erforderlichen Sachen besorgt und habe mit der Verdrahtung begonnen. Soweit ist das Meiste klar dank Deiner ausführlichen Beschreibungen.
Ich frage mich nur, weshalb ich ein 5V Netzteil benötige bzw. woran ich es anschließe. Denn Das Kombiinstrument wird doch mit 12V vom (anderen) Netzteil versorgt und der Arduino (in meinem Falle Nano) hat doch die Spannungsversorgung über USB vom PC ? Vielen Dank schonmal,
Grüße, Kai

    AndreasPosted on  2:42 pm - Jan 22, 2016

    Danke für den Hinweis.
    Du hast recht, das 5v Netzteil wird in der Grundkonfiguration nicht benötigt. Erst wenn du dein Tacho „aufmotzt“ (7Segment, Drehzalanzeige durch Led’s und oder TFT) ist es besser auf externe Stromversorgung zu gehen.
    Ich hab den Eintrag mal rausgenommen.

      Kai L.Posted on  3:32 pm - Jan 22, 2016

      Danke für Deine Antwort, ich halte mich an Deinen Schaltplan mit Led´s und 7-Segmentanzeige aber ohne TFT. Das heißt dann, dass ich 5V vom Netzteil an Pin 27 vom Nano, die Masse vom Netzteil zusammen mit der Masseverbindung zum Tacho an GND des Nano anschließe ? Entschuldige bitte meine anfängerhaften Fragen. 😉

      AndreasPosted on  4:30 pm - Jan 22, 2016

      Ah, direkt die grosse Variante.
      Im neuen Programm ist der Code für die Segmentanzeige und LEDS über die 74HC595 noch nicht enthalten. Ich denke aber das ich das nächste Woche nachreichen kann.
      Evt. kommst du komplett ohne Netzteil aus. Rechne einfach mal die Werte deiner Anzeigen aus. Meine haben etwa 20ma pro Stk. x 8 + Segmentanzeige. Einfach mal ausprobieren.
      Du kannst aber ext. 5v und Masse direkt am ersten 74HC595 Breakoutboard einspeisen (ohne die 5v des Arduino aber die Masse). Wichtig ist nur das der Arduino auch die Masse vom tacho bekommt.
      http://www.sim-pc.de/wp-content/gallery/e36-schaltungen/bmw_e36_arduino.jpg

      AndreasPosted on  4:49 pm - Jan 22, 2016

      Hier noch eine kleine Erklärung zur Belastbarkeit.
      http://forum.arduino.cc/index.php?topic=99438.0

      Kai L.Posted on  4:20 pm - Jan 27, 2016

      Das hat mich schon ein ganzes Stück weiter gebracht, danke dafür. Habe das Kombiinstrument nun in ein Gehäuse gebaut und soweit alles nach Plan angeschlossen. Mit Deinem Basic-Sketch funktioniert es auch, allerdings „hängt“ die Geschwindigkeitsanzeige um ca. 15km/h hinterher, sowohl im Spiel (Project Cars) als auch im Graphicmenü Deines RCC. Der Drehzahlmesser dreht bis 6000, ist dies normal bzw, kann ich dies irgendwie justieren? Es handelt sich um das Coupe Kombiinstrument bis 260km/h und 7000U/min. Ansonsten könnte ich mir noch ein anderes Kombi zum Testen leihen, vielleicht liegt es ja auch am Teil selbst….

      AndreasPosted on  8:03 pm - Jan 27, 2016

      Hallo Kai,
      genau dafür ist der im Tab „Hardware“ der Abschnitt „Tacho justieren“

      TACHO JUSTIEREN
      1) linke Seite echte Tachodaten angeben, speichern auf pc und Arduino speichern
      2) Testmodus anhacken
      3) ComPort öffnen
      4) Funktion wählen was du justieren willst
      6) auf max und dann über slider den Wert einregeln und auf Tacho achten. In deinem Fall bis 7000 drehen.
      7) Arduino und pc schreiben
      8) test wählen und einen belibiegen Wert wählen. Z.B. 2000. Das Tacho sollte auf 2000rpm stehen.
      9) ComPort schliessen
      10) Hacken Testmodus entfernen

      gegebenenfalls Arduini noch mal Stromlos machen und das rcc im Zweifel neustarten.

      Stell die MaxWerte einfach mal 5er Schritte rauf oder runter. Ich mein bei meinem 2 ten Tacho hab ich bei Speed 318 hinterlegt.
      Gruss Andreas

      Siehe auch Video bei Minute 3:45
      https://www.youtube.com/watch?v=WWnBEGLMBAk

      KaiPosted on  5:24 pm - Jan 28, 2016

      Hi Andreas,
      super, vielen Dank für die ausführliche Anleitung, es hat wunderbar geklappt und der Tacho lässt sich exakt justieren. Leider muss ich Dich nochmal um Rat fragen: Im Spiel passiert es plötzlich, dass die Tachoanzeigen auf null fallen und nur noch zwischen 0-1 U/min bzw 0-20km/h „herumzappeln“. Zuerst hatte ich meine Verkabelung Shiftpoint Button – Potentiometer in Verdacht, da sich die Led´s nicht so richtig einstellen lassen, bzw das Problem auftritt wenn ich am Poti drehe. Habe es gerade nochmal ohne ext. 5V für die Shiftregister/Led´s/7segmentA. und mit dem BasicSketch versucht, allerdings fällt auch hier der Tacho nach einer halben Runde ab.
      Hast Du vielleicht eine Idee in welcher Richtung ich den Fehler suchen muss ?
      Danke Dir im Vorraus. 🙂

      AndreasPosted on  6:49 pm - Jan 28, 2016

      Hm, nicht wirklich. Bei welchem Game ? Zum Testen nehme ich meist Project Cars, starte ein Rennen und lass den PC für mich die Runden fahren. Dann kann ich mich besser auf die Fehlersuche konzentrieren. Wie ist den die Ausgabe im rcc ? Fallen die Werte dort auch oder nur am Tacho ?
      PS: Danke für die Spende

      KaiPosted on  8:37 pm - Jan 28, 2016

      Passiert bei Project Cars, allerdings auch, wenn man im RCC bei Graphic den Test laufen lässt, erst läuft er normal, dann „zucken“ die Nadeln nur noch ganz unten leicht rum. Allerdings nur im Kombiinstrument, der RCC läuft normal. Wenn ich den Port schließe und erneut öffne und teste geht es dann kurz wieder. Ich werde morgen nochmal meine Verkabelung überprüfen…
      PS.: Gerne doch, Hast Du Dir alleine schon für Deine Geduld mit mir verdient 😉

      KaiPosted on  3:36 pm - Jan 29, 2016

      Es funktioniert wie es soll, das letzte Problem trat nicht mehr auf. Habe jetzt 2 Stunden in Project Cars viele verschiedene Autos auf diversen Strecken getestet, total genial 🙂 Das Einzige was mir aufgefallen ist, ist, dass bei Fahrzeugen die über 10.000 U/min drehen, der Drehzahlmesser auf null fällt, wenn man den Wagen über 10.000 dreht. Die Led´s gehen dann auch aus. Dies stört mich allerdings nicht wirklich, da ich meistens GT3 Autos fahre.
      Also nochmals ein Riesenlob an Dich, Andreas, für all Deine Arbeit und die Mühe, die Du Dir machst. *daumenhoch*,
      beste Grüße, Kai

      AndreasPosted on  3:56 pm - Jan 29, 2016

      Schön das du es hinbekommen hast. Das mit der Drehzahl werd ich nochmal testen.

      KaiPosted on  2:33 pm - Feb 5, 2016

      Hi Andreas,
      toll, dass Du so viele weitere Spiele in den RCC mit aufgenommen hast. Seit dem Update ist auch das Drehen über 10.000rpm bei Project Cars kein Problem mehr. Danke dafür. Hast Du mit Update V.1.0.2.0 auch was an der Led – Einstellbarkeit geändert? Die kann ich bei PCars nicht mehr genau einstellen…

      AndreasPosted on  5:44 pm - Feb 5, 2016

      Hallo Kai, ändere im Scetch Zeile 254:
      RpmShiftValue = vRPM;
      RpmShiftValue = vRPM*10;
      Warum ich das in 1.0.2.0 geändert hab ? Keine Ahnung 🙂
      Gruss Andreas

      KaiPosted on  7:39 pm - Feb 10, 2016

      Hi Andreas,
      leider muss ich Dich noch einmal um Rat fragen, sorry…
      Quasi „über Nacht“ bleiben nun nach Einschalten des Kombiinstruments die grünen Lampen für das Serviceintervall an (sind glaube ich bis gestern abend immer nach 3 Sekunden erloschen) und Tacho bzw. Drehzahlmesser bewegen sich nicht mehr, wenn ich versuche per RCC anzusteuern. Ich habe nochmal an den Steckern gemessen aber es liegt überall Spannung an wo sie sein soll… Komisch dass es bisher einwandfrei lief und nun das. Vielleicht irgendwas durchgebrannt im Kombi oder so ?
      Danke Dir… Gruß, Kai

      AndreasPosted on  9:22 pm - Feb 10, 2016

      Sorry, da kann ich dir leider auch nicht wirklich helfen. Wenn du schon alle Verbindungen gescheckt hast bleibt nur Tachotausch oder aber den Schaltplan studieren

Kai L.Posted on  10:02 am - Jan 16, 2016

Hallo Andreas, erst einmal ein Kompliment an Dich für diese tolle Seite, aber insbesondere dafür, dass Du Deine Projekte und Dein Wissen so auch anderen zugänglich machst. Schon länger überlege ich mir ein E36 Cockpit zu bauen, doch habe ich mich bisher mangels Erfahrung im Elektronik- und Programmierbereich nicht recht an die Sache heran getraut. Dies hat sich nun geändert, je häufiger ich Deine Homepage besuchte… Ich freue mich bereits auf den Real Cockpit Connector, der ja scheinbar gerade den Laien unter die Arme greifen wird.

Vielen Dank, beste Grüße, Kai

    AndreasPosted on  10:17 am - Jan 16, 2016

    Hallo Kai,
    ich würde sagen „Zieh los und besorg dir ein Tacho, Armaturenbrett und Mittelkonsole., Handbremse etc. Eben was du alles anschließen möchtest. Alles zusammen kannst du schon für 100-150€ bekommen.“
    Dem Programm werden nochmals Verkabelungspläne und Fotos beiliegen. Prinzipiell nichts wildes.
    Ich denke, falls nichts dazwischen kommt, das du nächstes Wochenende testen kannst.
    Gruß Andreas

AxelPosted on  1:20 pm - Jan 2, 2016

Frage wo hast du die Tachoscheiben her wenn ich Fragen darf
Vmax 300 und RPM 8000 wie auf dein Bild

AxelPosted on  5:16 pm - Okt 2, 2015

Ich komm gleich zum Thema hab mir ein e36 Tacho vom Schrotti geholt und das arduino Mega 2560-Jetzt meine Frage wie gehe ich mit der Verkablung vor bzw welches kabel vom Tacho mus ins Arduino Mega 2560.und wie läuft es dan mit der Software ab.Ich hofe du kannst mir helfen dabei.

Ps.Versteh schon ein bischen was von elektronik aber das projekt für meine simualtor macht mir ein bischen schwierigkeiten

apoPosted on  7:00 pm - Sep 20, 2015

Hi,

bin nun ebenfalls am basteln und bin grad an einem keinen Problem angekommen :).

Tacho ansteuern funktioniert soweit und ich bin nun beim ansteurn von den Statusanzeigen angekommen.
Mein Ziel ist, die statusanzeigen mit einem oder zwei zusaetzlichen Shiftregistern anzusteuern.

Eignetlich wollte ich versuchen, die Anzeigen ueber die interne elektronik anzusteurn, was sich aber nun als ziemlich schwierig herrausgestellt hat, da die Anzeigen ja teilweise von anderen Stromquellen (verschiedene 12V) des Tachos mitbeleuchtet werden.

Hast du deine Statusanzeigen (LEDs) direkt angesprochen, ohne durch den Tacho zu gehen, oder wie ist da deine Lösung?

Gruß
apo

SimonPosted on  11:55 am - Sep 2, 2015

Hey sehr cooles Projekt!

Das gefällt mir so gut, dass ich mir jetzt einen E36 tacho bestellt hab und mich gerade drüber mach mal alles was du da so getrieben hast zu umsteigen.

Meine erste Frage lautet: Du hast einen Arduino Nano benutzt. Ich hab nur einen Uno. Meines Wissens nach ist der einzige Unterschied die Taktfrequenz, die beim Nano 16 und beim Uno 12 Mhz beträgt. Bereitet mir das Probleme?
2. Hast du den Schaltplan mit einer besseren Auflösung? Ich kann leider nicht erkennen, wie die bezeichnungen an den Pins auf dem Nano beschriftet sind.
3. Hast du eine Idee, wie ich es hinbekomme, dass ich ein 400 kmh Tachoblatt verwende und ein 12000 RPM Drehzahlmesser?

Schon mal danke fuer die Antwort und riesen Lob fuer deine Arbeit! gefaellt mir ultra gut!

NiklasPosted on  11:42 pm - Mai 29, 2015

Ich blicke noch nicht so ganz durch 🙂 Hast du jetzt neue Motoren verbaut oder benutzt du die bestehende Technik?

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com