Allgemein

rcc v2 – real cockpit connector version 2

Status: Beta V.2.0.0.0 (29.01.2017)

  • Bodyshaker support (Assetto Corsa, Projekt Cars)
  • new output vars from games for own controls
  • support R3E – RaceRoom Racing Experience
  • many bugfixes and optimations
  • dokumentation not complete

Kurzanleitung:

Generell hat sich an der Bedienung zur alten Version nichts geändert.
Leider musste ich aber den internen Programmablauf etwas ändern. Dadurch ergibt sich auch eine Änderung am Arduinosketch. Dies betrifft also „nur“ die Benutzer vor V.2.0.0.0

V2 ist kein update, sondern eine eigenständige Version welche nur entpackt werden muss.

Benutzer der V1.x.x.x :
-im Debug der alten V1.x.x.x alte Werte auslesen und notieren
-neue V.2 in einem anderen Verzeichnis entpacken
-das mitgelieferte „BasicV2.ino“ auf dem Arduino flashen
-V2. starten verbinden und „zurücksetzen“ wählen
-die zuvor notierten Werte wieder konfigurieren

Output:

Der übergebene Outputstring kann im Tab „Dash“ für jedes Game angepasst werden. Nach und nach werden weitere „Outputs“ dazu kommen. Der String ist so konfiguriert das die ersten 5 Werte aus jedem Spiel immer gleich in Länge und Reihenfolge sind. Selbige werden immer ausgegeben.
Alle anderen Werte sind optional, unterschiedlich und können in den entsprecheneden readme’s nachgelesen werden.

Syntax:
   Kmh          Rpm            Fuel      Temp      Gear
SSxxx;RRxxxx;FFxxx;TTxxx;GGxx; (x steht immer für eine Ziffer mit führender Null)

Beispiel:
183 Kmh
4560 rpm
32 l Rest im Tank
122 Grad
5 Gang

Output:
SS183;RR4560;FF032;TT122;GG05;

Besonderheiten der zusätzlichen Outputs im Tab „Dash“:
Insgesammt gibt es 16 zusätzliche Ausgaben und nochmals 6 Gruppen mit möglichen Werten.
Gruppen beinhalten mehrere Werte. Zum Beispiel gibt es in Project Cars als erste Gruppe eine Wertfolge für „temptyre(4)“. In dieser Gruppe befinden sich die Werte für die Reifentemperatur aller 4 Reifen in der Reihenfolge VL, VR, HL, HR jeweils mit 3 Stellen die mit den Zeichen „~Q“ beginnen.

Als Beispiel: ~Q095097096095;
„~Q“ leitet den Wert der ersten Gruppe für 4 einzelne Werte ein.

Die Syntax der ersten 16 Einzelwerte gehen von „~A“ bis „~P“.
Die der 6 folgenden Gruppen von „~Q“ bis „~V“. (diese müssen im Arduinosketch aufgelöst werden)

Im Programmverzeichniss under „Arduinosketche/Enhanced V2“ befinden sich kleine einfache Sketchteile die sich schön in die Basis der BasicV2.ino intrgrieren lassen.

Download:

Bitte habt verständniss das ich kein support per Telefon oder per email gebe. Schreibt eure Fragen etc. bitte hier in die Kommentare.

Please understand that I do not give support by telephone or by email. Please write your questions, etc. here in the comments.

rcc v2 – real cockpit connector version 2
5 (100%) 10 stimmen

VW Golf 3 Tacho mit rcc – real cockpit connector

Da ich unglaublich viele Anfragen aus dem Aus-Inland bekommen habe ob ich nicht mal ein kleines Tutorial für ein Golftacho machen kann, will ich das hier mal umsetzten.

Aber erstmal ein großes Danke an Daniel, welcher in Österreich wohnt und mir eine großzügige Spende sowie auch 2 x Golf 3 Tachos kostenlos zur verfügung gestellt hat.

Prinzipiell ist der Aufbau ähnlich wie schon bei dem BMW e36 Tacho. Die Kmh/h-Anzeige wird mit auch mit 5v angesteuert.
Das besondere beim VW-Tacho ist eben das das Rpm-Signal mit 12v angesteuert wird. Fuel und Temp, genau wie bei BMW über Widerstandsveränderungen.

Hier möchte ich anmerken, dass VW bei dem Golf 3 gleich 6 verschiedene Tachos verbaut hat. Ich habe hier ein VDO und ein TRW die Beide bei 0 Kmh anfangen. Wer mag, kann hier ein wenig nachlesen: Tachoumbau.com

Leider musste ich für eine saubere Tachojustierung das Tacho öffnen. Der Grund dafür ist das ich mit der Feinjustierung vom RPM nicht unter 1.000 gekommen bin. Ein ähnliches Problem gibt es auch beim e36 Tacho. Dort gehts nicht unter 750rpm. In Rennspiele vielleicht nicht das Problem aber einige (viele) bauen einen LKW-Simulatur. Da sollte dann auch die Anzeige unter 1000 funktionieren. Dazu aber später mehr.

Als erstes also das Tacho öffnen, so dass wir an die Nadeln drann kommen.

Jetzt gehts an die Verkabelung. (Das flashen des Arduinos sollte schon fertig sein)

Golf3 Tacho Arduino Wiring Verkabelung

 

 

 

Wenn alles richtig verkabelt ist machen wir eine Vorabkonfigurierung im „rcc“ für das Tacho.
(im Tab „Hardware“). Das Tacho noch NICHT mit Strom versorgen.

  • Checkbox „Testmodus aktivieren)
  • Arduino anschliessen, ComPort wählen und „open“ klicken
  • auf der linken Seite die Werte des realen Tachos eintragen (speichern im PC+ write Arduino)
  • mittig die Funktion „speed“ wählen:    min=0, max=226 (speichern + write Arduino)
  • mittig die Funktion „rpm“ wählen:       min=31, max=198 (speichern + write Arduino)
  • Im Tab „Debug“ mit „EEProm Werte lesen“ überprüfen ob die Werte auch wirklich im Arduino abgelegt sind.
    maxSpdSim = 220
    minSpdTacho = 0
    maxSpdTacho = 226
    maxRpmSim = 525
    minRpmTacho = 31
    maxRpmTacho = 198
    maxFuelSim = 55
    minFuelTacho = 150
    maxFuelTacho = 0
    maxTempSim = 130
    minTempTacho = 140
    maxTempTacho = 0
    pkmh = 3
    prpm = 2
    pful = 5
    ptmp = 6
    Button 1 = 7
    Button 2 = 8
    Axis 1 = 99
    Axis 2 = 99
  • zurück zum testen rpm wählen, eine 0 ins rechte Feld daneben eintragen und das kleine „test“ aktivieren
  • jetzt das Tacho mit Strom versorgen

An diesem Punkt sollte das Rpm etwa 1000 auf dem Tacho anzeigen. Ihr könnt jetzt noch versuchen weiter den kleinsten  möglichen Wert zu ermitteln in dem ihr wieder zurück auf „adj“ klickt und mit dem Schieberegler versucht die Nadel soweit wie möglich richtung 0 zu bringen.

Bei mir war „min=31“ der beste Wert. Alles darunter fing  die Nadel an zu zappeln.
Nun steht die Nadel bei 1000 und nicht da wo sie hin soll.

Golf 3rcc justierung

 

 

 

Ich denke das der Arduino nicht mit der Hz-Zahl klar kommt was das Tacho will. Also hab ich ein wenig getrickst.
Sollte jemand eine bessere Lösung haben, kann er sie gerne unten in die Kommentare schreiben.

Zu diesem Zeitpunkt trennt ihr jetzt das Tacho vom Strom. (Die Nadel bleibt bei ca. 1000 stehen)
Hebelt die Nadel vorsichtig ab und bringt sie wieder in der Nullposition an.

Der Ardunino schafft zwar nicht unter dem dem Wert aber sehr wohl über den Wert. Heisst, er schafft die Nadel auch weit über die Anzeige raus. Und genau das machen wir uns zu nutze.

Tacho Golf 3 Nadel neu justieren

 

 

 

  1. Nadel vorsichtig abhebeln (evt. noch etwas Unterlegen um Kratzer zu vermeiden)
  2. Nadel inNullposition wieder anbringen
  3. zeigt Tacho ohne Arduino wenn es eingeschaltet wird.
    Sobald Arduino und rcc angeschlossen sind, färt die Nadel auf 0
  4. zeigt die Endposition

Jetzt noch nach oben beschriebene Anleitung den oberen rpm-Wert mit „max“ einjustieren

Bei „speed“ ebenso verfahren. Niedrigsten und höchsten Wert mittels Schieberegler einstellen.
Es ist KEINE Nadeländerung nötig.

Bei allen Speichervorgängen im rcc muss der „Testmodus“ aktiviert sein, sonst funktioniert es nicht.

Viel Spaß beim nachbauen.

VW Golf 3 Tacho mit rcc – real cockpit connector
5 (100%) 13 stimmen

SimPc goes facebook

da es ja jetzt Mode ist sich auf Facebook zu präsentieren…

SimPc bei Facebook

Ich würde mich freuen wenn Ihr dort meine Seite „liken“ würdet.

SimPc goes facebook
Bewerte diesen Artikel

rcc – real cockpit connector – Video

Da ich nicht unbedingt der Handbuchschreiber bin, habe ich mal ein einfaches kurzes Tutorial zum „rcc“ als Video hochgeladen.

Das Programm kann wahrscheinlich ab dem 23.01.2016 hier geladen werden.
Falls probleme mit dem Video sind, hier der Youtubelink: https://youtu.be/WWnBEGLMBAk

rcc – real cockpit connector – Video
5 (100%) 2 stimmen
Saitek Pro Flighr Yoke TQ

Saitek Pro Flight Yoke TQ – FlightSimulatorParts review

Wie schon hier angekündigt möchte ich mal meinen persönlichen Eindruck des Saitek Pro Flight Yoke-TQ Aufsatz von FlightSimulatorParts  vermitteln.
saitek-tq

Wenn man einmal kurz  auf den zusammengebauten TQ schaut, kommt erst mal der Ohooo-Effekt. Eine Aufbesserung von 1000%. Denn der einfache Joystick wird für den Gelegenheitsflieger ja schon fast zum „realistischen TQ“.

Doch wenn ich länger draufschaue, missfallen mir immer mehr Details die auch für den kleinen Preis nicht hätten sein müssen.

Ich fange mal oben an und arbeite mich nach unten runter:

  • Throttle Knobs
    Verarbeitung und Material Ok, Größe stimmt .  Die  Schalter sind leider alles andere als mittig eingesetzt. Schön wäre auch gewesen selbige tiefer in die „Griffe“ einzusetzten. So sehen sie leider wie Kirchturmspitzen aus. Die Schalter hab ich rausbohren müssen da sie leider beim rausziehen abgerissen sind. Doch dazu später in einem weiteren Artikel „Wie pimpe ich mein Saite TQ?“
    knobs_org
  • Grundgerüst
    Auf dem ersten Blick sieht es wie gesagt gut aus, schaut man aber näher hin und fasst das Material auch mal an merkt man schon das günstige minderwertige Materialien eingesetzt und schon stellenweise lieblos zusammengesetzt wurden.
    Ich dachte das Grundmaterial wäre MDF, Trespa oder was ähnlich stabiles. Dennoch besteht es aus einem sehr leichten zerbrechlichen mir nicht bekannten Material. Wenn man ordentlich damit umgeht könnte es auch länger halten. Hier fängt schon das „Lieblose“ an. Warum wurden die Löcher der Schrauben nicht ordentlich gesenkt und nach dem Verschrauben mit lackiert ? Es würde hochwertiger ausschauen.
    Ein vergleich zu einem Original Nachbau (hier ein Bauteil von Wolfgang Niemann, der in der Simmerszene als „TQ-Baumeister“ kein Unbekannter ist) zeigt das der Saitek-TQ Aufsatz ca. 80% kleiner als das original ist.
    IMG_4063  IMG_4049
  • Thrust Revers Handle
    Auch die sind Ok. Lediglich die Verarbeitung der Hebel lassen wieder mehr oder weniger zu wünschen übrig. Ich erwähtne schon das man für 70€ keine Wunder erwarten darf. Aber  ein wenig mehr  schleifen, sprühen etc. an vielen Stellen hätte das Produkt nochmals 100% besser gemacht. Dafür hätte ich gerne auch mehr gezahlt.
    IMG_4064  IMG_4080
  • Spoiler & Flaps Handle
    Auch hier sind beide „Knöpfe von der Größe und Verarbeitung Ok. Wie bei den Stangen der Reversern hätte man auch hier wieder mehr Sorgfalt walten lassen können. Ein wenig Farbe auf die Innenseite hätte auch nicht geschadet.
    IMG_4071  IMG_4072  IMG_4073  IMG_4074

Mein Fazit:
Alles in allem ist der Saitek Pro Flight Yoke-TQ Aufsatz von FlightSimulatorParts trotz einiger schwächen Ok. Mit ein wenig Aufwand kann man das Teil noch aufwerten. Wer  z.b. vorhat die Schalter funktional zu machen, sollte das vielleicht bei der Bestellung mit angeben.  Es ist besser wenn die Schalter nicht eingesetzt sind (sie reißen sehr schnell ab). Das einzige was wirklich besser ist, ist der 99,99% motorisierte Nachbau von meinem Kollege Wolle der aber auch in einer ganz anderen Preisklasse spielt.
737 throttle quadrant 1   737 throttle quadrant 4

Saitek Pro Flight Yoke TQ – FlightSimulatorParts review
4.7 (93.33%) 3 stimmen

BMW e36 Tacho TFT mit i2c an zweitem Arduino


Da der Radioschacht von meinem Cockpit ja noch ungenutzt ist und ich ja auch nur analoge Abzeigen habe, dachte ich mir ich baue mir noch ein Display für weitere Informationen ein.
Zur besseren Verwaltung habe ich einen zweiten Arduino angeschlossen an dem derzeit zu testzwecken ein 1.8 Zoll SPI TFT angeschlossen ist.

Möglich wäre auch ein anderes Display mit Touch und/oder SD-Card um verschiede informationen abrufen zu können.

Eine recht einfache Möglichkeit mehrer Arduinos zu verbinden, bietet der i2c (I2C-Bus), da nur 2 Kabel für SDA, SDC benötigt werden.
Die Stromversorgung teilt sich selbiger mit dem ersten (Master) Arduino.

An diesem “Bus” konnen bis zu 112 Arduinos angeschlossen und über einen USB-port angesprochen werden.

Transfer rate: 10 Kb/s (low speed) – 100Kb/s
SDA – Serial Data line
SCL – Serial CLock line
128 possible addresses
16 reserved addresses
112 devices max
Devices have to share both 5V (Power) and GND (Ground)

Es müssen nur A4, A5 (Leonardo: A2,A3, Due/Mega: A20,A21) der Arduinos verbunden werden.
Jeweils zwischen den Leitungen zur 5v muss ein 1,5 KOhm Widerstand (nicht benötigt beim Mega) eingesetzt werden.

Erste Test sind abgeschlossen und ich werde mir jetzt erstmal ein grösseres 3.2 Zoll TDT mit Touch und SD bestellen.

BMW Tacho mit Led TFT

BMW e36 Tacho TFT mit i2c an zweitem Arduino
4.3 (86.67%) 3 stimmen
12
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com