BMW Tacho e36 Funktionstest mit Zündschalter

BMW Tacho e36 Funktionstest mit Zündschalter

Nachdem ich die Verkabelung nochmal geändert habe, ist jetzt auch ein reales Zünschloss möglich. Dementsprechend kann jetzt auch der Tachointerne Funktionstest genutzt werden.

  • Reset drücken und halten
  • Zündung auf 1
  • Reset loslassen

bmw_e36_cluster

BMW Tacho e36 Funktionstest mit Zündschalter
5 (100%) 2 stimmen
Andreas

5 Comments so far

MichaelPosted on  10:27 pm - Jul 7, 2017

Hallöchen 🙂
Dazu hätte ich auch mal eine Frage.Ist es egal was für ein Zündschloss bzw von welchen Auto?Wenn ich das richtig sehe,bräuchte ich 6 Klemmen oder?
LG Michael

    AndreasPosted on  7:44 am - Jul 8, 2017

    Kann ich dir nicht sagen da ich kein echtes Zündschloss verbaut habe. In einem Test habe ich ein mehrstufiges Schloss gehabt und in der letzten Version hab ich ein Start/Stop Knopf eingebaut. Einen Taster der das Signal einfach im Code wechselt.

      MichaelPosted on  1:04 pm - Jul 8, 2017

      Ah ok du bist dafür auch übers Arduino gegegangen.Ich besorg mir mal für wenig Geld ein Zündschloss in der Bucht und probier dann mal ein wenig rum .Ich dachte eher das man es vielleicht direkt mit dem Tacho verbindet.Wenn der Funktionstest dann funktioniert,kann man die Digitalanzeige auch zum anzeigen von Km/h und Drehzahl benutzen.Könnte vielleicht für einige interessant sein.

      MichaelPosted on  9:43 pm - Jul 17, 2017

      Guten Abend und Hallöchen.
      Ich hab jetzt hier ein Zündschloss von einem Opel.War gerade relativ günstig und schnell verfügbar.Aber es geht.Gaaaanz vielen lieben Dank schon mal für deine Hilfe und Tutorials.Ohne dem währe ich nicht soweit gekommen.Falls jemand Ähnliches vor hat,erklär ich mal kurz wie ich es gelöst hab.Leider sind die Zündschalter alle unterschiedlich,so dass ich nicht auf jeden spezifisch eingehen kann.Was ihr braucht is ein Schloss mit min 5 klemmen.Obs mit weniger geht hab ich noch nicht drüber nach gedacht.Mehr ist kein Problem.Plus legt ihr auf Klemme 30.Das ist im KFZ-Bereich Dauerplus.Dann kommt als erste Phase am Zündschloss P wie Parklicht,bzw Acc wie Accessories oder auch Radio gennant.Das ist aber bei meinem Zündschloss (Opel Astra) entgegengesetzt dem Kombiinstrument geschaltet.Da weiss ich leider auch wiederum nicht ob es nur bei Opel so ist oder überall und von dem Motorsteuergerät gedreht wird.Aufjedenfall hab ich ein Relais als Öffner an P bzw Acc gepackt.Das heisst auf Stufe 1 am Zündschloss schliesst das Relais (keine Spannung = Ruhe Position zu).An das Relais hab ich 12V (R),12V Dimmer und 12V (30).Als Nächste kommt Stufe 2 am Zündschloss-Zündung an.Da gibt es 2 Klemmen,einmal 15 und einmal 15a.Klemme 15 hat genauso wie 15a in Position 2 12Volt.Nur das bei Position 3-starten bzw anlasser- Klemme 15a nicht mit Strom versorgt wird.Das heisst will man dauerhaft Strom,muss man Klemme 15 nehmen.Da dran hab ich sämtliche 12v (15) Leitungen vom Kombiinstrumen gehängt.Wer will,der kann auch mit weiteren Relais das Zündschloss am Arduino anschliessen um so den Wagen in Game zu starten.Für Zündung einfach ein Relais als Öffner auf Stufe 2 an Klemme 15a.Wenn gestartet wird (Position 3) kriegt Klemme 15a kein Strom und das Relais macht zu.Auf Position 3 Klemme 50 kommt ein Relais als Schliesser.Die beiden Relais mit freien Pins für Buttons am Arduino verkabeln und entspechend konfigurieren.Oder alte Tastatur zerlegen und die Reials mit zwei Tasten verbinden.

      AndreasPosted on  8:02 pm - Jul 19, 2017

      Schön erklärt, Danke

Hinterlasse einen Kommentar

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com